Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689312

Produktion im November 2017: + 3,4 % saison­bereinigt zum Vormonat

Wiesbaden, (lifePR) -  Die Produktion im Produzierenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2017 preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt 3,4 % höher als im Vormonat. Für den Oktober 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 1,2 % gegenüber September 2017 (vorläufiger Wert: – 1,4 %). 

Die Industrieproduktion ist im November 2017 um 4,3 % gegenüber dem Vormonat gestiegen. Innerhalb der Industrie nahm die Produktion von Investitionsgütern um 5,7 % zu, die Produktion von Konsumgütern um 3,6 %. Bei den Vorleistungsgütern stieg die Produktion gegenüber dem Vormonat um 3,0 %. Außerhalb der Industrie lag die Energieerzeugung im November 2017 um 3,1 % niedriger als im Oktober 2017, die Bauproduktion stieg um 1,5 %.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe (2010 = 100). Die saison- und arbeitstägliche Bereinigung erfolgt mit dem Verfahren Census X-12-ARIMA.

Basisdaten und lange Zeitreihen zum Produktionsindex im Produzierenden Gewerbe können über die Tabelle Indizes der Produktion (42153–0001) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gothaer liefert als einer der ersten Versicherer die Vermittlerabrechnung für Makler und Mehrfachagenten als BiPRO-Geschäftsvorfall

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Als einer der ersten Versicherer hat die Gothaer die Voraussetzungen geschaffen, die 14-tägig per Post verschickte Vermittlerabrechnung zusätzlich...

BGVFLEXImobil – die neue Autoversicherung

, Finanzen & Versicherungen, BGV / Badische Versicherungen

Der BGV bietet Autofahrern ab sofort eine neue Versicherungslösung an. Mit BGVFLEXImobil bestimmt der Kunde die Höhe seiner Kfz-Versicherung...

HanseMerkur 2017: Konzern-Eigenkapital und Überschüsse auf Rekordniveau

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

. • Laufende Beiträge steigen mit 6,6 Prozent deutlich über Branchenschnitt ­ • Brutto-Beitragseinnahme steigt um 95,3 Mio. Euro auf 1,97...

Disclaimer