Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 662230

Inlandstourismus Mai 2017: 3 % weniger Übernachtungen

Wiesbaden, (lifePR) -  Im Mai 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 41,7 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Minus von 3 % gegenüber Mai 2016. Hierbei ist zu beachten, dass das Pfingstfest 2016 in den Mai, 2017 dagegen in den Juni fiel.

Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um 5 % auf 7,3 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5 % auf 34,4 Millionen. 

Im Zeitraum Januar bis Mai 2017 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1 % auf 159,4 Millionen. Davon entfielen 29,3 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+ 4 %) und 130,1 Millionen auf inländische Gäste (+ 1 %).

Alle Angaben beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. Detaillierte Informationen sind in circa 14 Tagen unter "Monatserhebung im Tourismus" erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Oberstaufen hält die Schroth-Kur hoch – und erfindet sie neu

, Reisen & Urlaub, Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH

Es gibt Kuren mit klangvollerem Namen und Anwendungen, die moderner klingen als Schroth’sche Kost und Ganzkörperwickel. Aber es gibt keine Kur,...

Weiterhin 12% Grundprovision für Reisebüros

, Reisen & Urlaub, Highländer Reisen GmbH

An der Provisionsstaffelung bei Highländer Reisen wird sich mit Jahresbeginn nichts ändern. Reisebüros erhalten weiterhin mit der ersten Buchung...

Passagierzahlen am Münchner Airport klettern auf die neue Rekordmarke von 44,6 Millionen

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Die dynamische Wachstumsentwicklung am Münchner Flughafen setzte sich im Jahr 2017 mit neuen Verkehrsrekorden fort: Die Fluggastzahlen stiegen...

Disclaimer