Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130087

.start zeigt hungrige Burger für Burger King

(lifePR) (München, ) Man kennt das Gefühl, wenn einen plötzlicher Heißhunger auf einen Burger überkommt. Dass das nicht nur Menschen so geht, zeigen nun zwei Anzeigen, welche die Agentur .start für seinen Kunden Burger King entworfen hat. Zu sehen sind Burger, die sich schlicht andere Burger der Restaurantkette einverleiben. Das passende Motto: "Würde unser Essen essen, würde es unser Essen essen." Die beiden Begehrlichkeitsmotive zahlen voll auf den neuen Markenclaim "Geschmack ist King" ein. Sie erscheinen nacheinander im hauseigenen KING Magazin mit einer Auflage von jeweils 500.000 Stück. Wie viele Burger bei den Aufnahmen insgesamt von Artgenossen verspeist wurden, ist nicht bekannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Film "Hacksaw Ridge - Die Entscheidung" über Adventist Desmond Doss erhält 2 Oscars

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD Bei der 89. Oscar-Verleihung am 26. Februar im Dolby Theatre, Los Angeles, erhielt das Kriegsdrama „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung" von...

hl-studios: Digitalisierung zum Anfassen

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

In digitale Welten eintauchen, mit HoloLens, Oled- und Touch-Displays spielen und von Experten erfahren, wie Realität virtuell wird: hl-studios,...

"Sieben Wochen ohne Sofort"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg ruft zum Innehalten und Nachdenken auf. In der Fastenzeit setzt die Diakonie sieben Wochen lang vom 1. März...

Disclaimer