Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130087

.start zeigt hungrige Burger für Burger King

(lifePR) (München, ) Man kennt das Gefühl, wenn einen plötzlicher Heißhunger auf einen Burger überkommt. Dass das nicht nur Menschen so geht, zeigen nun zwei Anzeigen, welche die Agentur .start für seinen Kunden Burger King entworfen hat. Zu sehen sind Burger, die sich schlicht andere Burger der Restaurantkette einverleiben. Das passende Motto: "Würde unser Essen essen, würde es unser Essen essen." Die beiden Begehrlichkeitsmotive zahlen voll auf den neuen Markenclaim "Geschmack ist King" ein. Sie erscheinen nacheinander im hauseigenen KING Magazin mit einer Auflage von jeweils 500.000 Stück. Wie viele Burger bei den Aufnahmen insgesamt von Artgenossen verspeist wurden, ist nicht bekannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer