Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 238265

Partyzone "Badestrand Walenstadt"

Herisau, (lifePR) - Florian Ast, Stefanie Heinzmann, die Prinzen, The Monroes und Joy Amelie verwandeln Walenstadt in eine Summer Night Partyzone.

Am 2. Juli steigt am Badestrand von Walenstadt die erste Summer Night Party mit absolut hochkarätiger Besetzung aus der Pop- Szene. Mit Florian Ast gastiert der wohl in der Schweiz erfolgreichste Komponist und Mundartmusiker (Sex, Daneli, Träne) auf der Bühne am Walensee.

Florian Ast ist ein sensationeller Musikgenuss und begeistert bei seinen eher seltenen Livekonzerten das Publikum jeden Alters. Unterstützt wird Flöru von einer gigantischen Liveband.

Die Walliserin Stefanie Heinzmann ist seit der gewonnen Castingshow bei Stefan Raab auf Pro Sieben einer der gefragtesten Musik Acts der Schweiz. Ihre Hits (My Man Is A Mean Man, The Unforgiven) waren in sämtlichen Hitparaden vertreten und begeistern vor allem das jüngere Publikum in ganz Europa. Stefanie, die kleine zierliche Walliserin mit der grossen Stimme und ihrer Liveband bringt den Sommerabend vom 2. Juli richtig zum Grooven.

Die Prinzen aus Deutschland sind seit 20 Jahren auf der Bühne ein Musikerlebnis erster Klasse.

Millionen von verkauften Tonträgern und unzählige Auszeichnungen begleiten diese Band durch die letzten Jahrzehnte. In Walenstadt macht die Gruppe Halt und spielt ihr einziges Schweizer Konzert auf der " Es war nicht alles schlecht Tour 2011". Wer kennt ihre Meghits (Ich wär so gerne Millionär, Gabi und Klaus, Alles nur geklaut) nicht?

Die Prinzen, das heisst Party pur und Livegesang vom Feinsten. Sie gewannen unter anderem "die goldene Stimmgabel" und auch den "ECHO" in Deutschland. Diese Band füllt seit Jahren alle grossen Konzerthallen in Deutschland und man freut sich auf einen kurzen Abstecher in die Schweiz.

The Monroes lassen die 70er Jahre wie keine anderen noch einmal Revue passieren. Diese Vorarlberger Band bringt durch ihren Bann - Bühne und Fans zum Explodieren. Vier Krawatten, zwei Gitarren, Kontrabass und Schlagzeug und vier Stimmen. Mehr braucht es nicht, um die gute alte Rock'n'Roll Zeit und das Lebensgefühl zelebrieren zu lassen. Einfach passend für eine Party am schönen Walensee.

Joy Amelie, eine junge Sängerin aus Mels, wird in Walenstadt ihr Debütalbum präsentieren.

Wunderschöne Mundart und Deutsch-gesungene Pop-Titel, werden die Fans begeistern.

Joy Amelie holte bereits in früheren Jahren Erfahrung auf der Bühne und bewegt sich dort auch absolut professionell. Joy hofft auf viel Unterstützung bei Ihrem ersten grossen Liveauftritt in der Region. Es wäre toll, wenn die Summer Night Party der Startschuss für eine grosse Musikkarriere auslösen könnte.

Für ein echtes Sommernachtsgefühl sorgen auch die Verpflegungs- und Getränkestände. Don Giovanni wird mit seiner berühmten Pizza in Walenstadt gastieren, die Neptum Bar sorgt für erfrischend coole Sommerdrinks und feine Grilladen, das Restaurant Löwen wird ebenfalls mit einer Spezialität für Gaumenfreude sorgen.

Infos über die erste Summer Night Party am Walensee & den Vorverkauf finden sie unter www.summernightparty.ch. Tickets gibts ab sofort auch an den Schaltern beim Hauptsponsor der Raiffeisenbanken der Region Sarganserland, Ticketportal.ch und bei allen Ticket Corner Vorverkaufsstellen (Manor, SBB, Post, online).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mahler, Schumann, Ives: Antonello Manacorda im Matineekonzert der Dresdner Philharmonie

, Musik, Dresdner Philharmonie

Von Mozarts „Lucio Silla“ am Théâtre de la Monnaie in Brüssel und seinem Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester in Berlin direkt nach Dresden:...

Eine Mischung Aus Bowie Und U2

, Musik, Feiyr

Die newcomer-Band "Paul Pisa", bestehend aus den drei jungen Musikern Paul, Pius und Sandro überzeugt ihre Zuhörer mit ihrem Debütsong "Start...

Junge Spitzenmusiker stellen sich vor - Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie mit Kammerkonzert auf Schloss Wackerbarth

, Musik, Dresdner Philharmonie

Sechs junge Musikerinnen und Musiker aus Mexiko, Südkorea und Deutschland haben es in diesem Jahr geschafft: Sie sind in den ersten Jahrgang...

Disclaimer