Sonntag, 24. Juni 2018


Stageco goes Middle East

Strategische Partnerschaft am Golf

Königsbrunn, (lifePR) - Stageco Deutschland ist zusätzlich zum Engagement mit Gearhouse in Südafrika nun auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten. Dafür hat der Branchenprimus für Bühnen- und Sonderbau seine bestehenden Geschäftsbeziehungen zum Kooperationspartner Even2 vor Ort ausgebaut. Vereinbart wurde eine strategische Partnerschaft, die eine enge und reibungslose Kommunikation zwischen Nahost und Mitteleuropa ermöglicht. Beide Partner haben sich der Einhaltung einheitlicher Standards auf europäischem Niveau verpflichtet. Bei den Anforderungen an Materialqualität und -menge gelten internationale Standards.

Dazu Werner Herbst, Geschäftsführer von Stageco Deutschland: "Unsere Auftraggeber bekommen damit einen direkten Ansprechpartner in Deutschland mit unmittelbarer Vernetzung in die Vereinigten Arabischen Emirate". Ein Ergebnis der neuen Partnerschaft: Ab August steht in den Emiraten unter anderem eine Stageco Bogendach-Bühne für örtliche Veranstalter dauerhaft zur Verfügung. Sie verursacht keine hohen Transportkosten mehr und lässt sich entsprechend kostengünstig sowohl für Musikveranstaltungen als auch Jubiläen und Marketingevents nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Andreas Maier liest aus "Die Universität"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Lesung Andreas Maier liest aus „Die Universität“ Donner­stag, 28. Juni 2018 um 19.30 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Musikalisches Picknick auf Schloss Albrechtsberg abgesagt

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Aufgrund der schlechten Wetterprognose muss das für Sonntag, den 24. Juni 2018 geplante Musikalische Picknick auf Schloss Albrechtsberg leider...

Bad Mergentheim im Sommer 2018: Große Kunst, goldene Zwanziger und gute Tropfen unter freiem Himmel

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Kultur und Natur, Sommerspaß und Lebensfreude miteinander verbinden: Der mehr als 130.000 Quadratmeter große Kurpark im Herzen der baden-württembergischen...

Disclaimer