Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682126

Baufortschritt Knollstraße: Stadtwerke passen Fahrplankonzept an

Klinikum am Gertrudenberg wieder ohne Umstieg erreichbar

Osnabrück, (lifePR) - Durch den Baufortschritt in der Knollstraße kommt es zu Anpassungen im bisherigen Fahrplankonzept. Ab Montag, den 20. November 2017 wird die neue Linie 35 eingeführt. Diese Linie verkehrt von „Neumarkt“, (Bussteig E/Ecke Kollegienwall) über „Berliner Platz“, „Nonnenpfad“ und „Gertrudenkirche“ bis „Klinikum Gertrudenberg“ und zurück. Die Linie 35 fährt Montag bis Freitag im 20-Minuten-Takt. Am Wochenende und zu den Tagesrandzeiten wird ein 30-Minuten-Takt angeboten. Somit ist das Klinikum Gertrudenberg als wichtiges Ziel wieder umstiegsfrei und auf direktem Fahrweg von der Innenstadt erreichbar.

Mit weiterem Baufortschritt ist eine Verlängerung in Richtung Norden dieser Linie geplant. Die Linien 32 und 33 werden weiterhin über „Bohmter Str.“ / „Bremer Straße“ und „Haster Weg“ zur Haltestelle „Nettebad“ umgeleitet. Die Linie 31 endet bereits am Hauptbahnhof.

Weitere Anpassungen

Mit Einführung des neuen Fahrplankonzeptes wird die Linie 34 nicht weiter angeboten. Fahrtziele im nördlichen Bereich der Knollstraße können über die Haltestellen „Widerhall“, „Dammer Hof“ und die neue Endhaltestelle „Klinikum Getrudenberg“ erreicht werden. Wegen der geringen Nachfrage wird auch das Fahrplanangebot der Linie 34 zwischen „Widerhall“ und „Dodesheide, Waldfriedhof“ zurückgenommen. Hier stehen ersatzweise die Haltestellen „Dammer Hof“ oder „Widerhall“ zur Verfügung. Zusätzlich bestehen Fahrtmöglichkeiten mit den Linien 51, 52 und 53. Auf diesen Linien sind zu nachfragestarken Zeiten die Fahrzeugkapazitäten erhöht worden. 

Ab Freitag ist der angepasste Fahrplan in den Kundenzentren am Neumarkt und am Nikolaiort erhältlich. Weitere Informationen unter www.stadtwerke-osnabrueck.de oder unter www.vos.info

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental legt Grundstein für erstes Werk in Litauen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Weiterer Ausbau der Präsenz und Produktionskapazität von Continental in Europa Continental Vorstandsmitglied Helmut Matschi und die litauische...

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Disclaimer