Sonntag, 25. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 677318

Auszubildende zur Fachkraft im Fahrbetrieb übernehmen das Steuer

Die Leitung des Mobilitätszentrums liegt in den Händen der Nachwuchskräfte

Osnabrück, (lifePR) - Vom 16. bis 21. Oktober heißt es im Mobilitätszentrum am Neumarkt: „Azubis an die Front!“, denn in dieser Woche leiten die Auszubildenden zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) eigenverantwortlich das Kundenzentrum.
Sie stellen sich den alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen, indem sie unter anderem Ticket- und Fahrplanauskünfte geben, über das Mobilitätsangebot für Osnabrück und Region beraten oder den Fahrgästen behilflich sind, wenn diese etwas im Bus verloren haben.

Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF)- Eine vielseitige Ausbildung
Im Laufe der dreijährigen „Allround-Ausbildung“ zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) erwerben die Auszubildenden das notwendige Know-how, um den Einsatz im Mobilitätszentrum erfolgreich zu absolvieren.  Aber nicht nur der Kundenservice im Mobilitätszentrum ist Aufgabe eines FiF’s. Eine große Verantwortung erfordert vor allem die Beförderung der Fahrgäste. Auch in der Fahrzeugdisposition und Personalplanung spielt die Fachkraft im Fahrbetrieb eine entscheidende Rolle. In all diese Aufgabenbereiche werfen die Fachkräfte während ihrer Ausbildung einen Blick und werden mit den entsprechenden Aufgaben vertraut gemacht.

Voller Tatendrang sind die Auszubildenden aus dem 2. Lehrjahr nun im Hinblick auf die kommende Woche. „ Wir sind super gespannt, wie die Woche verlaufen wird und auch schon ein bisschen aufgeregt. Aber in erster Linie freuen wir uns auf die Herausforderung selbstständig das Kundenzentrum führen zu dürfen“, so Matthis auf dem Kampe, Auszubildender im 2. Lehrjahr und hauptverantwortlich für das Projekt. Auf der facebook Seite der Stadtwerke Osnabrück AG (www.facebook.com/stadtwerke.osnabrueck ) und im Blog (www.stadtwerke-osnabrueck.de/blog ) werden u.a. die Auszubildenden selbst berichten, was sie in ihrer „Leitungswoche“ so erleben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsagenturen werben für Ausbildung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden in Sachsen sehr deutlich gesunken. Gleichzeitig suchen die Unternehmen händeringend...

Görig: Berufsschulen sind das Rückgrat

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Richtig viel Geld in die Hand genommen hat der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten.  Gut 1,5...

Jetzt #AUSBILDUNGKLARMACHEN und erfolgreich in die Zukunft starten

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Vom 26. Februar bis 2. März findet bundesweit die „Woche der Ausbildung“ statt. Die regionalen Arbeitsagenturen bieten in diesem Zeitraum gemeinsam...

Disclaimer