Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138680

Stadtwerke-Pensionäre spenden für das Hospiz LebensHAUS

(lifePR) (Münster, ) Bereits zum vierten Mal in Folge verzichten die Pensionäre der Stadtwerke Münster auf ihre Weihnachtsgeschenke und spenden in diesem Jahr 2000 Euro an das Münsteraner Hospiz LebensHAUS.

"Leben - bis zuletzt!" lautet das Anliegen des Hospizes. Im LebensHAUS können schwerkranke und sterbende Menschen gemeinsam mit Familienmitgliedern und Freunden ihre letzte, kostbare Lebenszeit bewusst und lebenswert gestalten. Auch Angehörige erfahren im LebensHAUS eine besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung in der Zeit des Abschieds und der Trauer.

"Wir halten Einrichtungen wie das LebensHAUS für sehr wichtig und freuen uns darüber, dass es sie hier in Münster gibt. Unsere Spende ist ein kleiner Beitrag zur engagierten Arbeit des LebensHAUSes", so Heinz Stratmann und Franz ten Brink, Vertreter der Stadtwerke-Pensionäre.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Disclaimer