Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63508

MVG: Fahrgastrekord im ersten Halbjahr 2008

(lifePR) (München, ) Nach vorläufigen Berechnungen verzeichnete die MVG im 1. Halbjahr 2008 rund 4,2 Prozent mehr Fahrgäste in ihren Verkehrsmitteln als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Eine Differenzierung dieser Zahlen nach U-Bahn, Bus und Tram liegt noch nicht vor. Aus den im ersten Halbjahr durchgeführten Zählungen - so weit schon ausgewertet - lässt sich aber entnehmen, dass alle drei MVG-Verkehrsmittel Zuwächse aufweisen.

Herbert König, Vorsitzender der MVG-Geschäftsführung: "Es zeigt sich damit erneut, dass insbesondere das ganztägig dichte Leistungsangebot, wie es die MVG für München bietet, einen Anreiz schafft, bei steigenden Treibstoffpreisen noch öfter auf den ÖPNV umzusteigen. Die damit verbundenen Mehreinnahmen sind erfreulich, aber auch dringend notwendig, um die Mehraufwendungen für Energie, Treibstoffe sowie die geplanten Leistungsausweitungen zu finanzieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Schneller planen, zügiger bauen

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesverkehrsminist­er Alexander Dobrindt hat heute in Berlin die „Strategie Planungsbeschleunigu­ng" des BMVI vorgestellt. Sie ist die Grundlage,...

Ortsdurchfahrt Feldatal-Köddingen: Vollsperrung ab Montag

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Die Ortsdurchfahrt Feldatal-Köddingen ist ab Montag, 29. Mai, voll gesperrt. Die Sperrung wird bis kurz vor Weihnachten (22. Dezember) andauern....

Erfolg für kommunale Reisemobilstellplätze

, Mobile & Verkehr, Dammertz & Partner - Reisemobilstellplatz und Stellplatzconsulting

. Baden-Württemberg fördert kommunale Wohnmobil-Stellplätze  Stel­lplatz-Effizienz-Analyse von Dammertz und Bader bietet sinnvolle Unterstützung...

Disclaimer