Sperrung wegen Schwerlasttransport in Merseburg

(lifePR) ( Halle, )
Am Samstag, 1. Juni, fährt die Straßenbahnlinie 5 in der Zeit von 3 Uhr bis 17 Uhr nicht nach Merseburg Süd. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Grund ist ein Schwerlasttransport im Bereich Merseburg/Straße des Friedens, der auch eine Fahrstromabschaltung nötig macht.

Der Schienenersatzverkehr fährt ab der Haltestelle Leunatorstraße über Kötzschener Weg nach Merseburg-Süd und über die Haltestelle Naumburger Straße zurück zur Haltestelle Leunatorstraße. Für die Haltestelle Kötzschener Weg werden in der Geiseltalstraße vor der Einmündung der B91 in beiden Richtungen Ersatzhaltestellen eingerichtet.  Der Umstieg zum Schienenersatzverkehr erfolgt an der Haltestelle Leunatorstraße.

Alle Informationen stehen ab sofort online auf der Internetseite der HAVAG unter Fahrplan/Fahrplanänderungen und in den elektronischen Fahrplanauskünften (easy.GO, INSA) sowie an unserer Service-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66 zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.