Stadtwerke: Am 1. September beginnt für 23 Auszubildende das Berufsleben

Ausbildung bei den swa

(lifePR) ( Augsburg, )
Am 1. September begrüßen die Stadtwerke Augsburg (swa) 23 neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, denn das neue Ausbildungsjahr beginnt. Mit insgesamt 105 Auszubildenden in zehn Ausbildungsberufen sind die Stadtwerke Augsburg einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region.

Die Ausbildung bei den Stadtwerken ist so vielfältig wie das Unternehmen selbst mit seinen Kernbereichen Energie, Telekommunikation, Trinkwasser und Verkehr.

In diesem Jahr werden vier Fachkräfte im Fahrbetrieb, drei Industriekaufleute, acht Elektroniker für Betriebstechnik, ein Anlagenmechaniker, vier Industriemechaniker eine Kraftfahrzeugmechatronikerin sowie zwei duale Studenten mit Schwerpunkt BWL ihre ersten beruflichen Schritte bei den swa machen.

Acht Ausbilder speziell für 105 Nachwuchskräfte

Dass die Stadtwerke auch bei der Ausbildung großen Wert auf Qualität legen, zeigt, dass sich acht Ausbilder speziell um die Nachwuchskräfte kümmern. Das ist sicher mit einer der Gründe, warum die Ausbildung bei den Stadtwerken nicht nur fundiert, sondern im wahrsten Sinn des Wortes „ausgezeichnet“ ist. Das beweisen jedes Jahr sehr gute Abschlüsse bis hin zu Kammersiegern auf Landesebene.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.