lifePR
Pressemitteilung BoxID: 348257 (Stadtwerke Augsburg Holding GmbH)
  • Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
  • Hoher Weg 1
  • 86152 Augsburg
  • https://www.stawa.de
  • Ansprechpartner
  • Jürgen Fergg
  • +49 (821) 6500-8046

Sicherheit: Vorsicht vor Betrügern

(lifePR) (Augsburg, ) In Augsburg sind wieder mutmaßliche Trickbetrüger unterwegs. Diese geben an, im Auftrag der Stadtwerke den Wasserdruck im Haus oder der Wohnung messen zu wollen. Eine solche Messung gibt es aber nicht. Die Stadtwerke sind für die Leitungen im Haus selbst auch gar nicht zuständig, sie müssen nur dafür sorgen, dass am Hausanschluss das Wasser mit dem richtigen Druck zur Verfügung steht. Auch sind derzeit im Bereich Westheim offenbar Firmen unterwegs, die angeben, den Härtegrad des Wassers im Haus messen zu wollen. Auch hier sind die Stadtwerke in keiner Weise beteiligt. Der Wasserhärtegrad, den die swa in Augsburg messen, ist auf der Internetseite www.sw-augsburg.de abrufbar.

Aber auch wenn es nicht um Wasser geht, sollten Kunden grundsätzlich vorsichtig sein und sich den Dienstausweis zeigen lassen. Wer tatsächlich für die Stadtwerke tätig ist, führt diesen mit sich. Der Dienstausweis ist 10 x 15 cm groß, hellblau und in Plastik eingeschweißt. Neben einem Lichtbild stehen auf der Vorderseite des Ausweises Name und Funktion des Stadtwerke-Mitarbeiters, das Ausstellungsdatum sowie die Ausweisnummer; ein silbernes Hologramm mit Logo und Stadtwerke-Schriftzug dient der Fälschungssicherheit. Kann kein Dienstausweis vorgezeigt werden, sollte den Personen der Zutritt verweigert werden.

Sicherheitshalber können Kunden immer unter der 0821 / 6500-5500 erfragen, ob es sich bei der fraglichen Person um einen Mitarbeiter der Stadtwerke handelt. Im Zweifelsfall kann auch die Polizei zentral unter 0821 / 323-0 oder jede Polizeidienststelle verständigt werden. Unter der Notrufnummer 110 werden ebenfalls Anfragen und Hinweise angenommen.