Milchberg stadtauswärts halbseitig gesperrt

Wasserrohrbruch

(lifePR) ( Augsburg, )
Wegen eines Wasserohrbruchs ist der Milchberg stadtauswärts vor der Kreuzung Spitalgasse ab 14 Uhr halbseitig gesperrt. Stadteinwärts kann der Verkehr normal fließen. Gegen Mittag war heute (Donnerstag, 23. Oktober) zwischen den Straßenbahngleisen stadtauswärts Wasser ausgetreten. Die Stadtwerke Augsburg sind vor Ort, um den Schaden zu beheben. Dazu muss der Milchberg halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Die Wasserversorgung ist derzeit nicht beeinträchtigt. Über etwaige Wassersperrungen im Zuge der Schadensbehebung werden den Anwohnern informiert.

Die Baumaßnahme und damit die halbseitige Straßensperrung wird voraussichtlich mehrere Tage dauern, weil nach der Reparatur des Wasserrohres auch die Straßenbahntrasse wieder hergestellt werden muss.

Für die Dauer der Sperrung wird die Buslinie 32 vom Königsplatz über Theodor-Heuss-Platz und Rotes-Tor zur Fachhochschule umgeleitet. Straßenbahnlinien sind nicht betroffen, nachdem diese Gleistrasse nur zum Ein- und Ausrücken von Straßenbahnen verwendet wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.