Im Mettlochgässchen wird jetzt die Stromleitung erneuert

(lifePR) ( Augsburg, )
Nachdem Ende vergangenen Jahres die Fernwärmeleitung im Mettlochgässchen im Zuge von projekt augsburg city erneuerte wurde, ist ab Montag, 4. Februar die Stromleitung dran. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bei geeigneter Witterung drei Wochen.

Aufgrund der beengten Verhältnisse kann während der Bauzeit ein Durchgang zwischen Philippine-Welser-Straße und der Annastraße nicht aufrechterhalten werden. Der Zugang zu Cafe und Geschäft in der Mitte des Mettlochgässchens wird stets von einer Seite gewährleistet sein. An den Zugängen wird jeweils darauf hingewiesen.

Fernwärme und Strom in einer Baumaßnahme zu erneuern war nicht möglich, weil wegen der Lage der Leitungen das Mettlochgässchen dann hätte komplett gesperrt werden müssen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.