108 Lanzenstiche des Turamichele: swa Mitarbeiter bringen Figuren in Bewegung

Turamichele-Tram und swa Kinderspiel / Turamichele-Fest am 28. und 29. September

(lifePR) ( Augsburg, )
Der Namenstag des heiligen Michael, der 29. September, ist in Augsburg seit 494 Jahren ein ganz besonderer Tag. So lange schon wird das Fest des Turamichele gefeiert. Es ist das älteste und größte Kinderfest im Raum Augsburg, wenn nicht eines der ältesten in Deutschland: Von 10 bis 18 Uhr schauen am Samstag, 28. September und am Sonntag, 29. September dem Michaels-Tag zu jeder vollen Stunde hunderte Kinder auf dem Rathausplatz gebannt hoch zum Perlachturm, wenn sich wie von Zauberhand ein Fenster öffnet und der Heilige Michael den Teufelsdrachen bezwingt.

Wie von Zauberhand? Nicht ganz. Denn hinter dem Schauspiel am Turmfenster verbergen sich zwei Stadtwerke-Mitarbeiter: Sie öffnen den Vorhang, bringen die Figuren in Position und erwecken mit dem Drehen an einer Kurbel die Figuren zum Leben: Mit einem Lanzenstich des heiligen Michael pro Glockenschlag. Nach zwei Tagen hat der Erzengel dann 108 Mal auf den Teufelsdrachen eingestochen und das Böse besiegt.

Seit den 50er Jahren kümmern sich die Stadtwerke Augsburg um die Figur und das Kinderfest und halten so gemeinsam mit Partnern eine lange Augsburger Tradition am Leben. Veranstaltet wird das Fest gemeinsam vom Augsburg Marketing, den Stadtwerken Augsburg mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren.

Auf die großen und kleinen Besucher warten am Samstag und Sonntag viele Attraktionen beim swa Kids-Stand auf dem Rathausplatz, wie beispielsweise ein Tischkicker oder T-Shirts bemalen.  Neben dem Turamichele findet auch das swa Turamichele-Schauspiel jeweils eine Viertelstunde vor der vollen Stunde statt (9:45 Uhr – 17:45 Uhr). Letztmals lassen die Kinder in diesem Jahr Luftballons als Friedensbotschaft in den Himmel steigen.

Die Straßenbahnen und Busse sind wie gewohnt im Einsatz. Lediglich am 29. September (Sonntag) wird die Linie 32 ab circa 7 Uhr bis Betriebsende über den Eserwall umgeleitet.

Die historische Turamichele-Tram der swa aus dem Jahr 1948 fährt am Samstag und Sonntag stündlich zwischen 10:15 Uhr und 17:15 Uhr am Rathaushausplatz Richtung Oberhausen und zurück. Ausstieg ist am Königsplatz. Es haben maximal 30 Fahrgäste Platz. Der Fahrpreis beträgt ein „Michele“ – erhältlich für einen Euro auf dem Rathausplatz. Kinder bis sechs Jahre sind frei.

Am Sonntag findet in Augsburg außerdem die Fuggerstadt Classic Rallye statt. Die Oldtimer stellen sich ab 8 Uhr in der Maximilianstraße auf, starten um 10:30 Uhr und kommen zwischen 15:30 und 17:30 Uhr wieder zurück. Zwischen 8 Uhr und 18 Uhr erwartet die Besucher der swa Wasserbulli mit gratis Trinkwasser.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.