lifePR
Pressemitteilung BoxID: 279063 (Stadtverwaltung Offenbach)
  • Stadtverwaltung Offenbach
  • Berliner Straße 100
  • 63065 Offenbach
  • https://www.offenbach.de
  • Ansprechpartner
  • Matthias Müller
  • +49 (8065) 2846

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften um den Ringcenter-Cup im neuen Gewand

Traditionsmannschaften von Kickers Offenbach und Eintracht Frankfurt machen Einlagespiel

(lifePR) (Offenbach, ) Vom 6. bis 8. Januar 2012 finden in der neuen ESO-Sportfabrik im Mainzer Ring 150 in Offenbach-Bürgel die 38. Hallenfußball-Stadtmeisterschaften der Männer und die 2. Offenen Stadtmeisterschaft der Frauen um den Ringcenter-Cup statt.

23 Männermannschaften und 6 Frauenmannschaften starten in den Wettkampf um die Krone des Hallenfußballs in Offenbach.

Das veranstaltende Sportbüro hat ein attraktives Rahmenprogramm vorbereitet, dass das Publikum verstärkt mit Zuschauerspielen einbezieht. In den Spielpausen am Samstag und Sonntag sind beim Torwandschießen, bei der Schussgeschwindigkeitsmessung und dem Ergometer-Wettbewerb tolle Preise zu gewinnen.

Zur ersten Stadtmeisterschaft in der Sportfabrik findet am Sonntag gegen 15.30 Uhr ein Einlagespiel der Traditionsmannschaften von Kickers Offenbach und von Eintracht Frankfurt statt. Das Turnier wird professionell vom OFC-Event-Team moderiert.

Die Stadtmeisterschaft der Männer ist mit insgesamt 1.500 Euro und die der Frauen mit 950 Euro Siegprämie dotiert. Die Titelverteidiger Kickers Offenbach (Männer) und TGM/SV Jügesheim (Frauen) sind wieder am Start.

Die Spiele beginnen am Freitag um 17.30 Uhr, am Samstag um 13 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr. Die Frauen-Konkurrenz findet nur am Sonntag statt. Das Finalspiel der Frauen beginnt um 17.30 Uhr, es schließt sich das Männerendspiel und die gemeinsame Siegerehrung an. Die Pokale übergibt Stadtkämmerer Michael Beseler.

Der Eintritt beträgt an allen Tagen 4 Euro.