lifePR
Pressemitteilung BoxID: 521285 (Stadtverwaltung Offenbach)
  • Stadtverwaltung Offenbach
  • Berliner Straße 100
  • 63065 Offenbach
  • https://www.offenbach.de
  • Ansprechpartner
  • Matthias Müller
  • +49 (8065) 2846

Adventskalender 2014 zugunsten der Jugendarbeit des Gelben Hauses

(lifePR) (Offenbach, ) Mit einem besinnlichen Programm stimmen die christlichen Gemeinden in Offenbach auch in diesem Jahr auf Weihnachten ein. Gemeinsam mit der Stadt Offenbach geben das katholische und das evangelische Dekanat schon zum achten Mal einen Adventskalender heraus. Er ist ab morgen erhältlich.

Vom 1. Dezember bis Heiligabend steckt hinter jedem Türchen die Einladung zu einer Andacht, zu Gesprächen, zum gemeinsamen Basteln oder zu einem musikalischen Erlebnis. Allen Interessierten bietet das Adventsprogramm die Gelegenheit, Kirchen und Gemeinderäume in Offenbach kennen zu lernen, darunter die Kapelle im Sana Klinikum am Starkenburgring und die Stadtmission in der Waldstraße. Auch die Portugiesische Gemeinde stimmt mit einem Taizé-Abendgebet auf Weihnachten ein. Und im Turm der alten Stadtkirche in der Kirchgasse können Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Weihnachtskugeln gestalten. An Heiligabend umrahmt "Le petit choers" die Christvesper in der Französisch-Reformierten Kirche.

Der Reinerlös des Adventskalenders ist diesmal bestimmt für Jugendprojekte des Gelben Hauses, einer Einrichtung der Initiative Arbeit im Bistum Mainz. Die Grafikerin Petra Baumgardt hat den Kalender mit Fotos von Offenbacher Kirchenportalen gestaltet. Erhältlich ist der Adventskalender in einer Auflage von 1800 Exemplaren ab 15. November zum Preis von drei Euro in den Kirchengemeinden in Offenbach, im OF-InfoCenter, Salzgässchen 1, sowie im örtlichen Buchhandel.

Wir weisen daraufhin, dass sich auf der Rückseite des Kalenders leider der Fehlerteufel eingeschlichen hat. Dort sind die einzelnen Veranstaltungen der Kirchengemeinden für jeden einzelnen Tag in der Adventszeit aufgeführt. Die angegebenen Daten und Uhrzeiten sind korrekt, die Wochentage dagegen stimmen nicht.