Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136928

"Geistesblitze für die Zukunft" im Deutschen Museum

Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München unterstützt das Ferienprogramm mit 11.000 Euro / Abschlussfeier am 13. Dezember

(lifePR) (München, ) Die Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München hat das Ferienprogramm ?Geistesblitze für die Zukunft? des Deutschen Museums mit 11.000 Euro gefördert. Das Projekt hat Kinder und Jugendliche ab neun Jahren eingeladen, sich selbst als Erfinder zu erleben. Bereits im Januar waren die über 200 am Wettbewerb teilnehmenden Kinder aufgefordert, Vorschläge für Verbesserungen von alltäglichen Problemen einzureichen. Alle Beiträge und mehrere Trickfilmschleifen wurden in den Herbstferien in einer Ausstellung präsentiert.

Alle Teilnehmer sind zur großen öffentlichen Abschlussveranstaltung am 13. Dezember 2009 um 11 Uhr im Ehrensaal des Deutschen Museums eingeladen. ?Das Projekt ist auf längere Sicht angelegt, das Thema Erfindungen bleibt somit über das Jahr 2009 hinaus präsent und integriert sich auf diese Weise sinnvoll und dauerhaft in die museumspädagogischen Angebote. Im Jahr 2010 wird insbesondere das Thema Energie in vielen Aktionen erforscht und erlebt?, so Gabriele Kramer, Betreuerin für Kinder- und Jugendprogramme im Deutschen Museum.

?Projekte dieser Art unterstützen wir gerne, denn Kinder haben ein besonderes Auge für die Tücken des Alltags und entwickeln gerne Verbesserungsvorschläge, die helfen können, die Welt annehmlicher zu machen?, so Ingrid Daxenbichler, Stiftungsreferentin der Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München.

Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich bietet mit 91 Geschäftsstellen, 49 SB-Servicestellen sowie 43 Kompetenz- und BeratungsCentern das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, verfügt die Stadtsparkasse München über das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen.

Mit rund 830.000 Kunden und einer durchschnittlichen Bilanzsumme (DBS) von 14,8 Milliarden Euro ist sie die größte bayerische und fünftgrößte deutsche Sparkasse (Stand 31.12.2008). Das 1824 gegründete Kreditinstitut beschäftigt rund 2.350 Mitarbeiter und 240 Auszubildende. Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maße im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schutzimpfungen ja oder nein? Wenn Eltern uneinig sind

, Familie & Kind, ARAG SE

Immer wieder liest man Berichte um möglicherweise gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen. Untersuch­ungen und Studien, die einen Zusammenhang...

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

Disclaimer