7000 Kinder dürfen gratis in den Tierpark

Stadtsparkasse ermöglicht über 300 Münchner Schulklassen Besuch in Hellabrunn

(lifePR) ( München, )
Die Stadtsparkasse München schenkt Kindern und Lehrkräften an Münchner Schulen Freikarten für den Tierpark Hellabrunn im Wert von rund 26.000 Euro. Zusätzlich zu den 7.000 Freikarten für Kinder aus 305 Klassen an 96 Münchner Grundschulen gibt es rund 300 Eintrittskarten für Erwachsene, damit Lehrkräfte die Kinder kostenlos begleiten können. Klaudia Schenkl, Rektorin der Grundschule an der St.-Martin-Straße, nahm stellvertretend für die Münchner Schulen die symbolische Freikarte von Gaby Wenig, Leiterin Jugendmanagement der Stadtsparkasse München, die auch für den Schulservice zuständig ist, entgegen.

Das Jugendmanagement der Stadtsparkasse unterstützt verschiedene Projekte an Münchner Schulen. Dazu zählen unter anderem das Schulsparen für Grundschüler, Fachreferate "Wirtschaft und Recht" an Realschulen und Gymnasien, die Projekttage "Schuldenprävention" sowie das Planspiel Börse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.