Fünf Recyclinghöfe länger geöffnet

Erweiterte Öffnungszeiten im Oktober

(lifePR) ( Hamburg, )
Das Laub fällt in den nächsten Wochen verstärkt und die Gärten werden langsam winterfest gemacht. Deshalb rechnet die Stadtreinigung Hamburg mit verstärkten Anlieferungen von Laub und Grünabfällen auf den Recyclinghöfen und reagiert mit verlängerten Öffnungszeiten von fünf der insgesamt zwölf Recyclinghöfe auf diese saisonale Nachfrage.

An den vier Sonnabenden im Oktober (5., 12., 19. und 26.10.) schließen die folgenden fünf Recyclinghöfe erst um 16 Uhr statt wie üblich um 14 Uhr:


Neuländer Kamp 6 in Harburg
Rondenbarg 52a in Bahrenfeld
Wilma-Witte-Stieg 6 in Wandsbek
Lademannbogen 32 in Hummelsbüttel
Volksdorfer Weg 196 in Sasel


Die übrigen sieben Recyclinghöfe schließen an diesen Sonnabenden wie üblich um 14 Uhr. Alle Recyclinghöfe sind montags bis sonnabends ab 8 Uhr geöffnet.

Die Recyclinghöfe der Stadtreinigung Hamburg nehmen bis zu einem Kubikmeter Laub und Grünabfälle aus Hamburger Privathaushalten gebührenfrei an, der zweite und dritte Kubikmeter kostet je einen Euro Gebühr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.