Einmal Müllmann oder Müllfrau sein ...

Stadtreinigung Hamburg auf der Altonale

(lifePR) ( Hamburg, )
Liegt es am weithin sichtbaren orangen Blinklicht oder an den lauten Geräuschen der Motoren? Wenn die großen Stadtreinigungsfahrzeuge kommen, schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Auch viele Erwachsene fragen sich, ob ein solcher Job wohl auch etwas für sie wäre. Für beide – Groß und Klein – hat die Stadtreinigung Hamburg auf dem altonale-Straßenfest am 1. und 2. Juli attraktive Angebote.

Auf der Grünen Meile der altonale (Große Rainstraße) stellt die Stadtreinigung Hamburg an Sonnabend und am Sonntag freie Arbeitsstellen und Ausbildungsplätze vor. Insbesondere für das ab Januar 2018 startende Projekt „Hamburg – gepflegt und grün“, mit dem sie unter anderem die Reinigung der vielen Grünanlagen in Hamburg übernehmen wird, sucht sie noch teamfähige, gewissenhafte und wetterfeste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in orange.

Gleich neben dem Altonaer Rathaus macht die Stadtreinigung Hamburg an beiden Tagen von 12 bis 17 Uhr Kinderträume wahr: Sie fährt die Lütten mit dem Müllauto auf einer Kurztour kostenlos vom Altonaer Rathaus bis zum Fischmarkt und zurück. Zwei große Müllwagen pendeln pausenlos. Gleich nebenan beim aufblasbaren, roten Riesen-Papierkorb gibt es Spaß bei einem Wurfspiel mit vielen kleinen Gewinnen. Die Großen können sich währenddessen über die Dienstleistungen der Stadtreinigung informieren.

Die Stadtreinigung Hamburg freut sich, wenn alle Gäste des Straßenfestes das Netz von Mülltrennstationen nutzen.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.