Mannheimer Industriekultur am Wasser erleben

Stadtführung "Industriekultur am Hafen" am 20. März, 15 Uhr / spektakuläre Eindrücke im Mannheimer Hafen

(lifePR) ( Mannheim, )
Brücken, die sich drehen und heben, das Silogebäude der ersten Dampfmühle, modernste Containerterminals - diese und weitere historische und technische Einsichten vermittelt die Stadtführung "Industriekultur am Hafen" am 20. März. Der Spaziergang über Brücken und an den Ufern des Mühlau- und Zollhafens und des Verbindungskanals entlang wird von Albert Gieseler vom Verein Rhein-Neckar-Industriekultur durchgeführt. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Quartiersplatz im Jungbusch bei der Teufelsbrücke.

Die Stadtführung bietet einen einmaligen Einblick in den Mannheimer Handelshafen: Was hat es mit der Spatzen- und Teufelsbrücke auf sich? Warum gibt es eine Regattastraße? Wo wurde in einem Schleusenbecken gebadet? Was geschah mit dem alten Binnenhafen? Die Antworten auf diese Fragen machen die Geschichte des Hafens, die Wirtschaftsgeschichte Mannheims und die technischen Errungenschaften der jeweiligen Zeit erlebbar.

Termin: Samstag, 20. März 2010, 15 Uhr
Dauer: circa 2 Stunden
Treffpunkt: Quartiersplatz Jungbusch/Teufelsbrücke
Preis: 6 Euro
Weitere Informationen: www.rhein-neckar-industriekultur.de

Die spontane Teilnahme an der Führung ist möglich. Anmeldungen nimmt die Tourist Information Mannheim entgegen.

Anmeldung:Tourist Information Mannheim

Diese und weitere Stadtführungen finden sich in der Broschüre "Mannheimer Stadtrundfahrten und Stadtrundgänge 2010", die bei der Tourist Information und beim Stadtmarketing Mannheim erhältlich ist.

Der im Frühjahr 2009 gegründete Verein Rhein-Neckar-Industriekultur hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Industrie-Objekte in Mannheim und der Region durch Pressearbeit, Projekte und eine aktive Zusammenarbeit mit Unternehmen und Kultureinrichtungen zu fördern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.