Garten öffne dich

Gastgebende Gartenbesitzer für "Tage der offenen Gärten" in Konstanz und Kreuzlingen gesucht, auch Künstler können ausstellen

(lifePR) ( Konstanz, )
Was normalerweise als unbefugtes Betreten gilt, ist an den "Tagen der offenen Gärten" ausdrücklich erwünscht. Konstanzer und Kreuzlinger Gartenbesitzer öffnen dann nämlich ganz bewusst die Pforten ihrer Privatgärten. Damit wollen sie Besuchern Einblicke in die Schönheit unterschiedlichster Gartenkulturen gewähren.

Das Stadtmarketing Konstanz sucht auch in diesem Jahr wieder Gartenbesitzer, die gerne ihre Gärten für Interessenten öffnen. Die "Tage der offenen Gärten" finden in diesem Jahr am 18. und 19. sowie nochmals am 25. und 26. Juni statt, jeweils von 16-20 Uhr.

Die bereits seit einigen Jahren gepflegte Tradition findet großen Zuspruch. Die von OBI unterstützen "Tage der offenen Gärten" sind kein Wettbewerb, wo um den Titel des "schönsten Gartens" gestritten würde. Vielmehr steht die Freude an abwechslungsreich gestalteten Gärten im Vordergrund, zudem der Austausch von Erfahrungen und Gartentipps.

Im letzten Jahr erfolgreich gestartet, sind auch in diesem Jahr wieder Künstler eingeladen, ihre Kunst in den jeweiligen Gärten auszustellen.

Bürgerinnen und Bürger aus Konstanz und Kreuzlingen, die sich mit ihren Gärten an den "Tagen der offenen Gärten" beteiligen oder aber ihre Kunstwerke ausstellen wollen, werden gebeten, Kontakt mit dem Stadtmarketing Konstanz, Obere Laube 71, aufzunehmen. Telefon: +49 7531 28248-10, E-Mail: muenst@stadtmarketing.konstanz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.