37. Tag der Bustouristik 2019 wird in Halle (Saale) ausgerichtet

(lifePR) ( Saarbrücken / Halle (Saale), )
): „Halle ist heute – am Montag, 8. Januar 2018 – beim RDA-Branchentreff im Saarbrücker Schloss der 37. Tag der Bustouristik am 6. bis 7. Januar 2019 zugesprochen worden. Der Tag der Bustouristik vereint ca. 260 führende Gruppenreiseveranstalter, Spezialanbieter, Vermarkter und Destination-Management-Akteure unter dem Dach des RDA, des Internationalen Bustouristik Verbandes. Diese Leit-Tagung der Bus- und Gruppentouristik ist ein großer Gewinn für Halle und wird ein neues, nachhaltiges Schlaglicht auf Halle werfen.“, sagt Stefan Voß, Geschäftsführer der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH.  

Damit wird erstmals zum Bustouristiktag in die neuen Bundesländer geladen. Seit 1982 treffen sich Gruppenreiseveranstalter, deren Reise- und Vertriebspartner, Eventveranstalter, Reiseagenturen und Tourismuszentralen immer zum Jahresbeginn zum touristischen Erfahrungsaustausch. Dabei stellen Tourismusspezialisten neue Reisetrends und reisepolitische Neuerungen und Änderungen vor.

Aktuelles Thema der diesjährigen Tagung ist „Märkte im Umbruch – Branche im Aufbruch“. Veranstalter und Schirmherr des Bustouristiktages ist der RDA – Internationaler Bustouristik Verband e.V.

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.