Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546723

Junge Leute aus aller Welt reisen nach Creil

Vier Marler Jugendliche fahren zum Jugendtreffen in die Partnerstadt

(lifePR) (Marl, ) Was verstehen junge Menschen unter verantwortungsvollem Konsum in Deutschland und Norwegen? Wie erleben sie die EU in Polen und im Senegal? Diese und weitere Fragen diskutieren junge Marlerinnen und Marler in der nächsten Woche beim Internationalen Jugendtreffen (IJT) in Creil.

Aus Marl reisen Isabella Leis, Lisa-Marie Pendzich, Moritz Brinkforth und Kay Kozaronek in die französische Partnerstadt. Ab Montag (20.7.) tauschen sie sich beim IJT 2015 gemeinsam mit Gleichaltrigen aus Marls Partnerstädten Creil (Frankreich), Pendle (England), Zalaegerszeg (Ungarn) Krosno (Polen) und mit jungen Menschen aus dem Senegal, Norwegen, Marokko, Tunesien und den Palästinensischen Autonomiegebieten aus.

Bürgermeister Werner Arndt hat die vier jungen Leute aus Marl vor ihrer Abreise im Rathaus empfangen, um sie auf das Projekt einzustimmen: "Euch erwartet eine einzigartige und erlebnisreiche Woche, während der ihr andere Kulturen kennenlernen und neue Freunde finden könnt." Die Hüls AG-Stiftung unterstützt die Teilnahme der Marler Jugendlichen am IJT 2015 und fördert die An- und Abreise der Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sportlicher Familienurlaub in der Jugendherberge Lauenburg

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Dieser Sommer wird sportlich! Die Jugendherberge Lauenburg lädt Familien und Alleinerziehende mit ihren Kindern ab acht Jahren zu einem „Aktivurlaub...

Värmland, Västergötland und Småland

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die Reise startet bequem mit dem Flieger ab Deutschland. In Schweden angekommen stehen die kommenden zwei Tage ganz im Zeichen der schwedischen...

Finanzielle Unterstützung für Auslandsaufenthalte

, Reisen & Urlaub, Experiment e.V.

Ob nach der Ausbildung, nach dem Abi oder nach dem Studium – ein längerer Auslandsaufenthalt ist für viele attraktiv. Gute Gründe dafür gibt...

Disclaimer