Spannendes und Interessantes über Zugvögel erfahren

(lifePR) ( Cuxhaven, )
Anlässlich der 6. Zugvogeltage werden drei Vorträge im Wattenmeer-Besucherzentrum geboten:

AmMontag, den 13.10.14, gibt Peter Südbeck, Ornithologe und Leiter des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, eine Antwort auf die Frage "10.000 km pro Jahr und mehr: Warum unterziehen sich viele Vögel diesen immensen Strapazen?"

Am Donnerstag, den 16.10.14, zeigt Dr. Uwe Andreas, Kreisnaturschutzwart des Landkreises Stade auf, warum "Die Unterelbe - ein Paradies für Zugvögel vor den Toren des Wattenmeeres" ist. Dieser Vortrag ist zugleich eine fachliche Einstimmung zur Exkursion mit dem Vogelkieker-Bus am folgenden Tag.

Am Freitag, den 17.10.14, geht es um das Zugvogeltreiben auf den Inseln vor unserer Haustür. "Futterpause im Hamburgischen Wattenmeer - Zugvögel legen eine Rast ein", Imme Flegel vom Verein Jordsand e.V., Leiterin des Nationalparkhauses auf Neuwerk, führt uns auf eine Reise von Afrika bis zur Arktis und zurück.
 
Alle Vorträge sind kostenlos und beginnen jeweils um 19 Uhr im Wattenmeer-Besucherzentrum in Sahlenburg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.