Öffentliche Bücherwand im Haus der Jugend

(lifePR) ( Cuxhaven, )
Das Konzept einer "öffentlichen Bücherwand" gibt es bereits in vielen deutschen Städten. Auch im Haus der Jugend Cuxhaven gibt es ab sofort eine öffentliche Bücherwand mit der Möglichkeit des Büchertausches. In den vergangenen Wochen haben sich viele Bücher, teils aus privatem Besitz, angesammelt und stehen ab sofort zur unentgeltlichen Ausleihe. Das breite Spektrum reicht von aktuellen Kriminalromanen und Thrillern über Kinder- und Märchenbücher bis hin zu Klassikern aus der "Reader's Digest"-Reihe. Im offenen Bereich des Hauses der Jugend können Interessierte das Buch der Wahl kostenlos und ohne Anmeldung mitnehmen und entweder vor Ort oder zu Hause lesen. Dabei versteht sich von selbst, dass das Buch sorgfältig behandelt werden muss.

Zudem wird es die Besonderheit des Büchertausches geben. Möchte man sein heimisches Bücherregal um das ein oder andere Exemplar aus dem Haus der Jugend erweitern, kann man ein eigenes Tauschbuch anbieten. Dieses muss in einwandfreien Zustand sein und zum Themenkreis der vorhandenen Bücher passen. Dadurch verändert sich das Bücherangebot ständig. Außerdem wird jeden Monat der "Buchtipp des Monats", vorgestellt von der Stadtbibliothek Cuxhaven, aushängen. Dieses Buch wird dann in der Bücherei auszuleihen sein. Die Mitarbeiter des Hauses der Jugend freuen sich auf rege Annahme des neuen Angebots.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.