Hamburger Thalia-Theater zu Gast im Museum "Windstärke 10"

Lesung "Nach Amerika" am kommenden Dienstag

(lifePR) ( Cuxhaven, )
Für Tausende von Auswanderern war Cuxhaven im 19. Jahrhundert der letzte Kontakt mit der Heimat auf dem Weg in die neue Welt und zu einem neuen Glück. Vor ihnen lagen eine entbehrungsreiche Reise und ein Neuanfang mit harter Arbeit und vielen Herausforderungen. Am Dienstag, 04. November, ab 19.30 Uhr  nimmt Thalia-Schauspieler Pascal Houdus einen Abend lang die Zuschauer mit auf eine solch abenteuerliche Reise "Nach Amerika!". In der beeindruckenden Atmosphäre der großen Ausstellungshalle des Museums "Windstärke 10" liest er aus dem Roman des Hamburger Autors Friedrich Gerstäcker. Als Weltenbummler und Autor zahlreicher Abenteuerromane reiste Gerstäcker 1837 selbst in die USA und schlug sich dort als Heizer, Matrose, Koch, Silberschmied und Holzfäller durch, bevor er quer über den amerikanischen Kontinent wanderte.

Das Gastspiel des Hamburger Theaters findet im Rahmen der "Thalia Kulturlandschaften" statt, einer Kulturpartnerschaft zwischen der Metropolregion Hamburg und dem Thalia-Theater.  Die erfolgreiche Reihe lädt dazu ein, ungewöhnliche und eindrucksvolle Orte der Industriegeschichte neu zu entdecken und Stücke zu erleben, die in realer Kulisse lebendig werden. An Orten, die selbst Geschichten erzählen und aufregend anders sind.

Karten für die Lesung zum Preis 12,- € (5,- € ermäßigt) sind in der Kulturinformationsstelle, Schlossgarten 4, oder im Museum "Windstärke 10", Ohlroggestr. 1 erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.