lifePR
Pressemitteilung BoxID: 491525 (Stadt Cuxhaven)
  • Stadt Cuxhaven
  • Rathausplatz 1
  • 27472 Cuxhaven
  • https://www.cuxhaven.de
  • Ansprechpartner
  • Andreas Ebelt
  • +49 (4721) 700732

Fahrbahnsanierung auf der Werner-Kammann-Straße und dem Georg-Wolgast-Weg

(lifePR) (Cuxhaven, ) Ab Montag, dem 16. Juni 2014 bis voraussichtlich zum 20. Juni 2014 wird durch die Stadt Cuxhaven in der Werner-Kammann-Straße (zwischen Karl-Olfers-Platz und Rathausstraße) und im Georg-Wolgast-Weg (zwischen Am Grooten Steen und  Sahlenburger Weg) die schadhafte Fahrbahn erneuert werden.

Zur Verkürzung der Bauzeit und zur Gewährleistung eines reibungslosen Bauablaufes ist es notwendig, während der Fräsarbeiten am 16. und 17. Juni 2014 und während der Asphaltierungsarbeiten am 18. Juni 2014 die Werner-Kammann-Straße zwischen dem Karl-Olfers-Platz und der Tankstellenauffahrt für den Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren (siehe Verkehrslenkungsübersicht unten). Fußgänger- und Radfahrerverkehr im Baufeldbereich wird ermöglicht.

Die Asphaltierungsarbeiten im restlichen Teil der Werner-Kammann-Straße und im Georg-Wolgast-Weg werden am 19. und 20. Juni unter Einsatz einer Baustellenampelanlage durchgeführt werden. In der Werner-Kammann-Straße werden an diesen beiden Tagen  bauablaufbedingt nacheinander stundenweise die Einmündungen der Mittelstraße und Rathausstraße zur Werner-Kammann-Straße voll gesperrt werden müssen. Witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die vorbereitenden Arbeiten im Bereich der Straßenschächte und an den Gossen der  genannten Straßenabschnitte haben bereits begonnen. Auch während abschließender Restarbeiten voraussichtlich vom 23. - 25 Juni 2014 kann es zu leichten Fahrbahneinengungen kommen.

Für die Nutzer/innen des Buslinienverkehrs der Busgesellschaft KVG (Linien 1001 und 1007) kommt es während der Arbeiten in der Werner-Kammann-Straße vom 16. bis 20. Juni 2014 zu folgenden Einschränkungen: Die Haltestellen "Lotsenviertel" und "Lichtenbergplatz" werden nicht bedient. Für die Haltestellen "Rathaus" und "Karl-Olfers-Platz" wird gebeten, auf die Ersatzhaltestelle "Poststraße" auszuweichen.

Um eine vorsichtige und umsichtige Fahrweise in den Baustellenbereichen und um die Beachtung der aufgestellten verkehrslenkenden Umleitungshinweise wird gebeten. Mit Stauungen muss gerechnet werden.

 

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.