lifePR
Pressemitteilung BoxID: 349055 (Stadt Cuxhaven)
  • Stadt Cuxhaven
  • Rathausplatz 1
  • 27472 Cuxhaven
  • https://www.cuxhaven.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (4721) 700607

Besuch der Mitglieder des städtischen Auschusses Wirtschaft, Häfen und Tourismus

(lifePR) (Cuxhaven, ) Kürzlich besuchten die Mitglieder des städtischen Ausschusses Wirtschaft, Häfen und Tourismus zu Informationszwecken die Cuxhavener Elektromaschinen GmbH. Deren Inhaber, Thomas Kausche, hat 2005 den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt. Schon nach kurzer Zeit konnte die Betriebsstätte in der Industriestr. 12 der wachsende Nachfrage nicht mehr gerecht werden, so dass der Elektromaschinenbaumeister in unmittelbarer Nachbarschaft seines Betriebes nach einer Planungs -und Bauphase im Oktober 2011 bereits seine neuen Betriebsräume beziehen konnte.

Nach eigener Auskunft deckt die Firma das gesamte Leistungsspektrum für Motoren und Generatoren ab, so dass von der Herstellung über den Umbau bis hin zur Reparatur jeder Kundenwunsch erfüllt werden kann.

Der Firmeninhaber berichtete den Mitgliedern des Ausschusses, dass sein Betrieb mittlerweile europaweit tätig ist, zu seinen Kunden aber auch sehr viele regionale kleine und mittelständische Betriebe sowie Privatleute zählen.

Den Erfolg seines Unternehmens führt Thomas Kausche auch darauf zurück, dass er über außerordentlich kurze Lieferzeiten und entsprechende - gern gesehene - Flexibilität anbieten kann. Jeder Auftrag wird in kürzester Zeit von seinen Mitarbeitern abgearbeitet, wobei der mit 10t Tragkraft ausgestattete Portalkran wesentlich dazu beiträgt, auch komplexere Aufträge problemlos zu meistern.

Der Betrieb beschäftigt mittlerweile 9 Mitarbeiter, darunter 2 Auszubildende Der Betriebsinhaber wies jedoch auch darauf hin, dass es zunehmend schwieriger werde, geeignetes Fachpersonal zu finden. So würde er aktuell zwei weitere Mitarbeiter suchen.

Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Häfen und Tourismus zeigten sich sehr beeindruckt von den fachlichen Erklärungen und der Führung durch den Betriebschef und dankten ihm für seinen Einsatz für die heimische Wirtschaft.