Vorsicht bei Hausbesuchen zur Eigentümerberatung

Vorsicht bei unangemeldeten Hausbesuchen zur Hauseigentümerberatung

(lifePR) ( Bergisch Gladbach, )
Im Stadtgebiet sind in diesen Tagen dubiose Leute unterwegs, die von Tür zu Tür ziehen und Termine mit Hauseigentümern vereinbaren möchten. Sie geben sich dabei als Entsandte der Handwerkerinnung aus und geben vor, Hauseigentümer in Hinblick auf gesetzliche Veränderungen im Jahr 2013 beraten zu wollen.

Wie die Kreishandwerkerschaft mitteilt, entsende sie keine Mitarbeiter, um Hauseigentümer zu Hause aufzusuchen und zu beraten. Sollte ein derartiger Berater an Ihrer Tür klingeln, so seien Sie misstrauisch und lehnen Sie die Beratung ab. Die Polizei empfiehlt darüber hinaus, den Notruf 110 zu alarmieren, wenn verdächtige Personen Einlass in Ihr Haus begehren sollten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.