Special Team Sand zu Besuch im Rathaus

(lifePR) ( Bergisch Gladbach, )
Eigentlich ist das Special Team Sand eine ganz normale Fußballmannschaft wie es tausende andere auch gibt. Sie haben Freude am Fußballspielen, sind von dem Ballsport fasziniert und lieben es, viele Tore zu schießen. Und doch unterscheiden sie sich in einem Punkt. Die Spieler des Special Teams Sand sind geistig behindert. Im Mai 2009 wurde das Team gegründet und ist Teil der Fußballabteilung von Ommerborn-Sand. Seitdem ist das Team beständig gewachsen. Davon wollte sich Bürgermeister Lutz Urbach einen persönlichen Eindruck verschaffen und die Truppe zum Gespräche ins Bürgermeisterbüro ein. Dort berichteten die Spieler um Trainer Gerd Langmak von ihrem Sport. Denn inzwischen gibt es beim Special zwei Mannschaften, die jeweils in einer Liga kicken. Die Spieler sind zwischen 16 und 50 Jahren alt. Da der Aufwand für die Fahrten immer recht hoch ist, spielen die Mannschaften Turniere. Dort treffen jeweils sechs Teams aufeinander und spielen um den Turniersieg. Pro Saison gibt es mehrere Veranstaltungen. Am Ende ist die erfolgreichste Mannschaft Meister. Viele Spieler des Special Teams arbeiten bei den Gemeinnützigen Werkstätten Köln (GWK) am Schlodderdicher Weg in Bergisch Gladbach. Einmal pro Woche spielen sie dort in einer Betriebssportmannschaft und zusätzlich beim Special Team Sand.

Wie wird man Trainer eines solchen Teams? Gerd Langmak trainierte vor zehn Jahren die Mannschaft der Friedrich-Fröbel-Schule in Moitzfeld. "Das hat mir unglaublich Spaß gemacht", sagte Langmak über die Arbeit mit Spielern mit geistiger Behinderung. Mit den Erfahrungen gründete er später das Special Team. Auf die Frage, was ihm an diesem besonderen Team am meisten gefällt, muss er nicht lange überlegen: "Die Ehrlichkeit. Und es geht bei uns nicht so sehr um sportlichen Erfolg, sondern um den Spaß." Trotzdem fließen bei Niederlagen auch mal ungehemmt die Tränen bei den Spielern.

Beim Empfang beim Bürgermeister Lutz Urbach berichteten die Spieler stolz von ihren neusten Erfolgserlebnissen. Einige waren vor kurzem bei den Special Olympics in München und kamen mit ihren Medaillen um den Hals zum Gespräch.

Das nächste Turnier, bei dem das Special Team Sand antritt, findet am Sonntag, 8. Juli, im Stadion in Bergisch Gladbach statt. Um 11 Uhr geht es dort los.

www.ommerborn-sand.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.