Neues VHS-Programm liegt ab Montag, 9. Januar, aus

(lifePR) ( Bergisch Gladbach, )
Die Volkshochschule (VHS) veröffentlicht zum Jahresbeginn ihr neues Programm. Es umfasst rund 13.000 Unterrichtsstunden und 600 Veranstaltungen. Das neue Programm liegt ab Montag, 9. Januar, in der VHS an der Buchmühle, dem Rathaus, bei Banken und einigen Buchhändlern aus. Gleiches gilt auch für Kürten und Odenthal. Zudem steht das Programm ab diesem Datum unter www.vhs-gl.de zum Herunterladen bereit.

Schwerpunktthema im Frühjahrssemester ist Afrika

Die Themengebiete des Schwerpunktes Afrika erstrecken sich über aktuelle politische und gesellschaftliche Aspekte bis hin zu Kunst und Kultur in Afrika. Zur Semestereröffnung wird Frau Professor Marianne Bechhaus-Gerst von der Universität Köln in einem Vortrag mit dem Titel: "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?" zu Afrika in unserer Alltagskultur oder "In Afrika gibt es auch Hochhäuser" auf das Semesterthema einstimmen. Passend dazu werden Musik, Tanz und kulinarische Überraschungen unser Bild von Afrika vervollständigen.

Wer sich noch genauer mit dem Semesterschwerpunktthema befassen will, hier eine Auswahl:

- Ethosha Namibias faszinierendes Tierparadies am Di., 28.02.12
- Märchenhaftes Marokko: Ingrid Erlhage erzählt am Fr., 02.03.12
- Afro- und Latin-Perkussion am So., 11.03.12
- Sambia - Das Land im Kupfergürtel jenseits der Victoriafälle am Mi., 14.03.12
- Afrika - Begegnungen und Menschen: Ausstellung mit Klaus Wohlmann von 16.04.-30.05.12
- Welthunger und der Hunger nach Wohlstand am Di., 17.04.12
- Plastiken nach afrikanischem Vorbild am Fr., 20.04.12, 17.00-21.00 Uhr und Sa., 21.04.12, 9.00-17.00 Uhr
- Kulinarische Safari durch Ostafrika am Do., 26.04.12
- Environment and Tourism in Africa Vortrag in leicht verständlichem Englisch am Mi., 16.05.12

Bewährtes und Neues

Wie immer bietet die VHS neben dem Schwerpunktthema Bewährtes und Neues rund um Natur, Umwelt, Geografie, Recht, Verbraucherfragen, EDV, Musik, Tanz, Theater, Kunst, Literatur, Sprachen, Gesundheit und Bewegung. Besondere Highlights in diesem Semester sind:

- Studienreisen nach Nordfrankreich, zu den Azoren und Wagnerfestspielen in Erl/Tirol im Juni und Juli
- Verbrauchertipps rund um Facebook, Twitter und Co, Ordnung im Büro und zu Hause mit "Papierkram im Griff" und wie "grün konsumieren" funktioniert
- Reiseberichte von einer Nordseeumfahrung mit dem Fahrrad und einem Banker der zum Abenteurer wird
- Exkursionen und Besichtigungen zum Flughafen Köln/Bonn, zur Feuerbootlöschstation Mole in Köln, zum Rheinenergiestadion bei Nacht, zu SolarWorld AG in Bonn, zu den Vereinten Nationen, zum Konrad Adenauer Haus, in das Palais Schaumburg, zum Kanzler Bungalow und vieles mehr...
- Literatur und Musik aus der Frühromantik mit Roman Salyutov und Ingrid Erlhage und Heine - Ein Wintermärchen mit Rolf Berg
- Pantomime ohne Worte und die Aufführung des Theaterstücks "Diener zweier Herren" mit Spieltrieb 11/88
- Bewegung, Prävention, Gesundheit und Entspannung im Kurs Capoeira oder Bogenschießen, Strategien und Tipps für "Nie mehr Ärgern" und im Tagesseminar "Zur Ruhe kommen und erholsam schlafen",
- Kochkurse mit Rezepten der Spitzenköche einfach gemacht oder Erlebnis, Spaß und Kochen im Krimidinner
- Deutsch für Deutsche in einem Wochenendseminar zur Rechtschreibung und Texterstellung, Deutsch im Beruf, Sprechtraining, landesweite Sprachprüfungen Niveau C1
- Englisch Refresher Course für Menschen, die "eigentlich schon alles wissen sollten", aber ihre Lücken schließen wollen, ein English Weekend und dabei nur Englisch sprechen, Writing/Speaking at the Job Front als berufsorientiertes Englisch für spezielle Bereiche
- Fertigkeiten für Alltag und Beruf mit "36 Strategeme - Die chinesische Kunst der List" ein Workshop am Wochenende, Reden schreiben und halten lernen für jeden Anlass in "Reden Sie doch keinen Mist" oder Spezialkurse im Bereich EDV über Apple Macintosh und das Betriebssystem OS X oder Musikmachen mit Garageband (Mac OS X)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.