Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668084

Zünftig zu Oh Alpenglühn!

Gäste in Dirndl oder Lederhose erhalten Verzehrgutschein

Stade, (lifePR) - Beim traditionellen Open-Air-Event im besonderen Ambiente der Festung Grauerort entführen am Freitag, 25. August, um 19.45 Uhr Carolin Fortenbacher und Nik Breidenbach in die Welt von Glamour, Gaudi und Gesang. Das Gastspiel „Oh Alpenglühn!“ vom Schmidt Theater Hamburg bietet ein wahrhaft humorvoll-musikalisches Schmankerl unter freiem Himmel. Der Abend wird präsentiert von der AOS und unterstützt von der KVG.

Die beiden Protagonisten begeben sich dabei auf eine musikalische Bergtour, wie sie irrwitziger nicht sein kann. Passend zum Thema lädt das STADEUM alle Besucher ein, sich ebenfalls in traditionell bayrische Tracht zu hüllen: Ob Trachtenlederhose und Karohemd oder Dirndl und Janker – auf alle zünftig gekleideten Gäste wartet ein Gutschein für ein Freigetränk und eine Brezel. An Guadn!

Doch was wird geschehen? Sie, ein erfolgreicher, bisweilen divenhafter, aber liebenswerter Musicalstar, wird verfolgt: von ihrem hysterischen Manager, von Presse und Produzenten und von ihrem Ehemann, einem Chirurgen, der am liebsten vor jungen Krankenschwestern aufschneidet – und der partout nicht in die von ihr gewünschte Scheidung einwilligen mag. Zuflucht soll ein schlichtes Wellnesshotel in den bayerischen Alpen sein, alles sehr bodenständig – aber so bodenständig, wie sich der kleine Gasthof „Resi“ darstellt, dann nun auch wieder nicht. Denn dort vermietet der junge Bergbauer Leopold lediglich eine einfache Kammer – das Schlafzimmer seiner jüngst verstorbenen Mutter, zu der er noch immer ein ganz besonderes, ein geheimnisvolles Verhältnis pflegt. Trotz anfänglicher atmosphärischer Störungen kommen sich die Diva und der Naturbursche bei frischer Bergluft und umlodert vom Alpenglühen näher. Vielleicht etwas zu nah: Die Lawine kommt ins Rollen und endet anders als erwartet. Ganz anders!

Tickets sind zum Preis von € 37,25 / 42,75 / 48,25 telefonisch unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.holkkulturfestival.de sowie bei allen bekannten STADEUM-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antrittsvorlesung Dr. Sandra Schramke

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

  Muthesius-Antrittsvorlesung Sa­ndra Schramke, Szenografie 19.06.20­18, 19.30 Uhr Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule, Leg­ienstraße 35,...

Hot Spots - Heiße Flecken

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Muthesius-Ausstellung Hot Spots - Heiße Flecken Sechs Interventionen im öffentlichen Raum Kiel Rundgang zur Eröffnung: Mittwoch, 27. Juni um...

Performative Lesung des Otto-Schott-Gymnasiums am 19/06

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Was bleibt... wenn wir verschwinden? Rückschau auf ein Leben, Blick auf eine Welt. Walter Faber in der Kunsthalle Mainz – was sieht er? Woran...

Disclaimer