Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661075

STADEUM eröffnet Holk Kulturfestival 2017 "Very British!"

Ministerpräsident Stephan Weil hält Eröffnungsrede

Stade, (lifePR) - Auch in diesem Spätsommer findet mit der Unterstützung zahlreicher Sponsoren in Stade das traditionelle Holk Kulturfestival statt. Von Samstag, 19. August bis Samstag, 2. September locken zehn Veranstaltungen an sechs unterschiedlichsten Aufführungsorten in Stade.

„Very British!" wird das Philharmonische Orchester Bremerhaven unter der Leitung von Generalmusikdirektor Marc Niemann das diesjährige Holk Kulturfestival eröffnen. Am Samstag, den 19. August 2017, 19.45 Uhr mutiert das STADEUM mit Hits wie „Rule Britannia!", „Land of Hope and Glory" oder „Fantasia on British Sea Songs" von Sir Henry Wood zur Royal Albert Hall. Aber auch Werke aus den Federn Mozarts oder Händels geben die Musikerinnen und Musiker zum Besten.

Das Publikum wird ab 18.00 Uhr im STADEUM empfangen. Als Ehrengast wird zudem der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil erwartet, der ab 19.00 Uhr den STADEUM-Veranstaltungssommer in diesem Jahr eröffnen wird.

Georg Renz, der Musikkabarettist und Moderator des Abends, weist das Publikum in die typisch britischen Konzertrituale ein. Er stammt aus Krefeld und absolvierte nach dem Abitur ein Musikstudium mit Hauptfach Fagott an den Musikhochschulen in Düsseldorf und Köln. Seit 1978 gehört er dem Staatsorchester Braunschweig an, inzwischen als 1. Solofagottist. Anfang der 1990er Jahre begann er eine zweite Karriere als musikalischer Kabarettist. Mit Soloprogrammen am Klavier ist er in der ganzen Region unterwegs.

Als Solist steht an diesem Abend ein Überraschungsgast auf der Bühne, der das Publikum mit seiner Virtuosität begeistern wird.

Tickets sind zum Preis von € 21,85 / 33,95 / 37,25 / 39,45 / 42,20 telefonisch unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.holkkulturfestival.de sowie bei allen bekannten STADEUM-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fade into You - A Series of Film Screenings

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Während die aktuelle Ausstellung nach verschiedensten Möglichkeiten zu verschwinden sucht, widmet sich Fade into You einem Transportmittel, das...

Erfolgsproduktion für die Ohren

, Kunst & Kultur, Feiyr

Was die erfolgreiche Heidelberger Autorin Juliane Sophie Kayser auch anfasst, es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für Augen und Ohren....

Jugendliche zwischen Leistungsdruck und Sinnsuche

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Das Junge Theater in der BOXX begibt sich auf neues Terrain. Mit "Running" von Anna Konjetzky und Christina Kettering wird erstmals ein Tanztheaterstück...

Disclaimer