Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139763

Familienmusical "Mein Freund Wickie"

Samstag, 23. Januar 2010, 15.00 Uhr, STADEUM

Stade, (lifePR) - Wer kennt ihn nicht, den schlauen, kleinen Wikinger Wickie? Und Papa Halvar, Tjure, Snorre und der schreckliche Sven dürfen bei diesem Familienmusical natürlich auch nicht fehlen. Am Samstag, 23. Januar, reist Wickie ab 15 Uhr im Stadeum mit seinem Vater und dessen Gefährten durch die Welt und erlebt Abenteuer, aus denen die Wikinger nicht mit Kraft, sondern mit Köpfchen als Sieger hervorgehen.

Freuen kann man sich auf eine liebevolle Inszenierung mit spannender Handlung, witzigen Dialogen, tollen Kostümen und einer ansprechenden Musik. Nach dem großen Kinoerfolg von Bully Herbig ist "Wickie" jetzt sogar auf der Theaterbühne zu erleben. Genau das Richtige, um in den Lieblingsausruf von Gorm einzustimmen: "Entzückend!".

Und darum geht es in "Mein Freund Wickie": Als bei einem der Raubzüge von Halvar und seinen Mannen mal wieder etwas schief geht und sie vom fürchterlichen Gröhl gefangen genommen werden, schlägt Wickies Stunde. Er ist der Einzige, der seinen Vater und die anderen Wikinger aus ihrer misslichen Lage retten kann. Und wieder beweist der clevere Junge, dass die richtige Idee fehlende Muskelkraft mehr als wett machen kann: Den Zeigefinger an der Nasenspitze reibend und "Ich hab's" ausrufend, kommt ihm der rettende Einfall und gemeinsam mit den Kindern und Frauen aus Flake macht er sich auf, seinen Vater und dessen Männer mit Verstand und List zu befreien.

Tickets gibt es zum Preis von 19,10 / 22,40 Euro für Kinder bis 14 Jahre und zum Preis von 22,40 / 25,70 Euro für Erwachsene telefonisch unter 04141/409140, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Die Eltern ins Boot holen und in der Verantwortung lassen

, Familie & Kind, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Andrea Arnold kennt die Situation nur zu gut: Eltern wollen sich nicht eingestehen, dass ihre Kinder Hilfe brauchen. Sie werfen sich vielmehr...

World Vision richtet Kinderschutzzentren in Mexiko-Stadt ein

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Kinderhilfsorganisat­ion World Vision setzt nach dem Erdbeben in Mexiko Psychologen zur Unterstützung von Erdbebenopfern ein....

Disclaimer