Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134561

Umjubelter Erfolg für Gershwin-Musical an der Staatsoperette Dresden

(lifePR) (Dresden, ) Mit Ovationen und rhythmischen Klatschen wurde an der Staatsoperette Dresden am Freitag die europäische Erstaufführung von George Gershwins Musical "Pardon My English" gefeiert. Die bislang kaum gespielte Satire im Gangstermilieu überzeugte in Holger Hauers temporeicher Inszenierung voller Parodie, Slapstick und einem Schuss Absurdität. Chefdirigent Ernst Theis erweckte die Partitur, zu der Standards wie "Lorelei" und "My Cousin from Milwaukee" gehören, swingend und jazzig-bissig zu neuem Leben. Das Ensemble, zu dem auch Musicalstar Ann Madrella gehört, wurde für diese Wiederentdeckung umjubelt.

Die nächsten Vorstellungstermine:

28./29 November 2009, 9./10. Dezember 2009,
14./15. Januar 2010, 27./28. März 2010, 18./19. Mai 2010

Karten unter (0351) 207 99 99
www.staatsoperette-dresden.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lieder über die Liebe

, Musik, Oper Leipzig

Michael Chu, amerikanischer Tenor chinesischer Herkunft und seit 1993 Mitglied des Opernchores, hat einen Liedzyklus komponiert. Lieder über...

Superstars in Bad Füssing: Beste Gelegenheit Christine Neubauer und Albert Hammond live zu erleben

, Musik, Kur- & GästeService Bad Füssing

Holen Sie sich jetzt die besten Karten für das Bad Füssinger Kulturfestival 2017, in diesem Jahr vom 15. September bis 14. Oktober 2017.  Am...

Musikschule mittendrin

, Musik, Verband deutscher Musikschulen e.V.

Zum Musikschulkongress des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) in Stuttgart hat der Verband einen Ausblick auf diesen bundesweit mit größten...

Disclaimer