Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132180

Matinee "Pardon My English"

(lifePR) (Dresden, ) Am Sonntag bietet sich die einmalige Chance, auch ohne amtliche Vorladung in die Dresdner Polizeidirektion zu kommen. Denn die Matinee zur Staatsoperetten- Produktion "Pardon My English" findet dieses Mal dort statt.

Chefdramaturg André Meyer stellt im Gespräch mit Regisseur Holger Hauer Gershwins Dresden-Musical "Pardon My English" vor und Solisten der Staatsoperette Dresden werden einen ersten musikalischen Vorgeschmack bieten. Zudem gibt es interessante Einblicke in die Dresdner Polizeigeschichte und der Hausherr und Polizeipräsident Dieter Hanitsch wird klarstellen, warum die Matinee eigentlich im Präsidium stattfindet.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.
(Telefon: 0351 207 99 99)

Termin:
Matinee "Pardon My English"
Sonntag, 15. November, 10.30 Uhr,
Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Disclaimer