Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132180

Matinee "Pardon My English"

Dresden, (lifePR) - Am Sonntag bietet sich die einmalige Chance, auch ohne amtliche Vorladung in die Dresdner Polizeidirektion zu kommen. Denn die Matinee zur Staatsoperetten- Produktion "Pardon My English" findet dieses Mal dort statt.

Chefdramaturg André Meyer stellt im Gespräch mit Regisseur Holger Hauer Gershwins Dresden-Musical "Pardon My English" vor und Solisten der Staatsoperette Dresden werden einen ersten musikalischen Vorgeschmack bieten. Zudem gibt es interessante Einblicke in die Dresdner Polizeigeschichte und der Hausherr und Polizeipräsident Dieter Hanitsch wird klarstellen, warum die Matinee eigentlich im Präsidium stattfindet.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten.
(Telefon: 0351 207 99 99)

Termin:
Matinee "Pardon My English"
Sonntag, 15. November, 10.30 Uhr,
Polizeidirektion Dresden, Schießgasse 7

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer