20. und 23. Februar: V. Abonnementkonzert der Staatskapelle Berlin unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta und mit Martha Argerich als Solistin

(lifePR) ( Berlin, )
Kurz nach der Premiere von Richard Strauss’ DER ROSENKAVALIER in der Regie von André Heller (weitere Vorstellungen: 16., 19., 22., 27. und 29. Februar) leitet Zubin Mehta, der Ehrendirigent der Staatskapelle Berlin am 20. und 23. Februar auch das V. Abonnementkonzert der Saison in der Staatsoper Unter den Linden und in der Philharmonie. Auf dem Programm stehen Maurice Ravels »La Valse«, sein Klavierkonzert G-Dur mit Martha Argerich als Solistin sowie Igor Strawinskys »Le sacre du printemps«.

In seinem 1920 fertiggestellten Orchesterwerk »La Valse«, das ursprünglich als Ballettmusik vorgesehen war, greift Maurice Ravel Elemente des Wiener Walzers auf, denen er mittels seiner individuellen harmonischen Sprache neue Ausdrucksmomente abgewinnt. In seinem Klavierkonzert in G-Dur, 1932 uraufgeführt, arbeitet er mit Jazzklängen und weitgezogenen Melodielinien. Von Martha Argerich, die zur Musik Ravels eine besondere Affinität hat, liegen mehrere Einspielungen des Werkes gemeinsam mit Claudio Abbado vor. Strawinskys »Le sacre du printemps«, 1913 uraufgeführt, markiert den Durchbruch zur Moderne des 20. Jahrhunderts. Mit seinen unbändigen Rhythmen und der ungewöhnlichen Klangfärbung entfaltet das Werk, das aus einer Folge von Tänzen unterschiedlicher Tempi und Charaktere besteht, eine immense expressive Kraft.

Eine Konzerteinführung findet jeweils 45 Minuten vor Beginn statt.

Die Produktionen, die Staatskapelle Berlin und die Junge Staatsoper werden unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer der Staatsoper Unter den Linden.

Die Staatsoper Unter den Linden dankt ihren Hauptpartnern BMW und der Hilti Foundation.

Tickets sowie weitere Informationen unter Telefon 030 20 35 45 55 und www.staatsoper-berlin.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.