Von Drachen und Löwen

Eine Führung am 21. März im UNESCO-Kloster Maulbronn beschäftigt sich mit den Bildsymbolen der mittelalterlichen Architektur und deren Bedeutung

(lifePR) ( Stuttgart, )
Das UNESCO-Weltkulturerbedenkmal Kloster Maulbronn bietet seinen Besuchern eine Fülle von Tier- und Pflanzendarstellungen - und die wurden von den mittelalterlichen Baumeistern nicht nur zur Dekoration angebracht! Denn im Mittelalter war man sich sicher, dass Gott bei der Erschaffung der Welt jedem Geschöpf eine bestimmt Bedeutung verliehen hatte. In einer Sonderführung am 21. März gehen die Besucher diesen mittelalterlichen Vorstellungen nach. Die Bibel sowie tier- und pflanzenkundliche Schriften des Altertums bilden dabei die Grundlage für das Verständnis dieser Bildwelt: Die alten Texte bringen die steinernen Tiere und Pflanzen zum Sprechen.

"Von Drachen und Löwen - Mittelalterliche Tier- und Pflanzensymbolik im Kloster Maulbronn"

Sonderführung durch das Kloster Maulbronn mit Dr. Dagmar Schumacher
Sonntag, 21. März 2010, 14.30 Uhr

Für die Führung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (unter 0 70 43 / 92 66 10).

Das Programm mit allen Sonderführungen im Kloster Maulbronn erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter www.schloesser-und-gaerten.de oder im Versand (kostenlos) beim Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag (Telefon: (07 11) 6 66 01 44 / E-Mail: prospektservice@staatsanzeiger.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.