Spielend durch das Kloster

Sonderführung für Kinder im Kloster Alpirsbach

(lifePR) ( Stuttgart, )
Auch wenn der Alltag eines Klosterschülers im 16. Jahrhundert anders aussah als in unserer Zeit, Kinder von früher und heute haben doch ganz eines gemeinsam: das Spielen. Womit sich die Kinder vor über 500 Jahren in ihrer Freizeit beschäftigten, erfahren Kinder ab fünf Jahren am 11. Juli in einer Sonderführung im Schwarzwaldkloster Alpirsbach.

Jeden Tag zehn Stunden die Schulbank drücken und Gottesdienste regelmäßig besuchen, das können sich die Kinder heute nicht mehr vorstellen. Für Klosterschüler des 16. Jahrhunderts - nicht nur im Schwarzwaldkloster Alpirsbach - war das Alltag. Doch auch die Schüler hatten einmal Freizeit. Aber womit beschäftigten sie sich dann? Das erfahren Kinder ab fünf Jahren in einer Sonderführung in Kloster Alpirsbach am 11. Juli. Zuerst geht es aber in das Klostermuseum; dort sieht man ein Brettspiel aus der Zeit der Klosterschüler, das erste Hinweise auf die damaligen Spiele liefert. Im Kreuzgang können sich die kleinen Klosterbesucher dann einmal selbst in historischen Spielen üben, etwa im Holzreifen Treiben oder beim Ballspiel mit einer Schweinsblase. Es gibt aber noch viel mehr zu Entdecken und zum Spielen!

Spielen wie im Mittelalter
Sonderführung für Kinder ab fünf Jahren im Kloster Alpirsbach
Referentin: Dr. Sabine Bock
Sonntag, 11. Juli, 14.30 Uhr

Für die Führung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (unter 0 74 44 / 5 10 61). Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Alpirsbach erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter www.schloesser-magazin.de oder im Versand (kostenlos) beim Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag (Telefon: (07 11) 6 66 01 44 / E-Mail: prospektservice@staatsanzeiger.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.