Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151637

Einem Verbrechen auf der Spur

Stuttgart, (lifePR) - Spannende historische "Action" in Schloss Weikersheim: Bei einer Sonderführung am 21. März jagen Kinder und Jugendliche zwischen acht und zwölf Jahren einen gemeinen Betrüger.

Vor über 400 Jahren trieb ein raffinierter Betrüger sein Unwesen in Schloss Weikersheim: Michael Polheimer behauptete, er sei Alchemist und könne Gold herstellen. Der Schwindel flog auf und Polheimer musste fliehen. Mit dem Schlossteam erkunden Kinder und Jugendliche zwischen acht und zwölf Jahren unbekannte Wege des Weikersheimer Schlosses und spüren dabei dem weiteren Schicksal des Betrügers nach. Dabei darf natürlich auch ein Besuch in der Gefängniszelle nicht fehlen.

"Lug und Trug am Grafenhof"
Sonderführung für Kinder und Jugendliche zwischen acht und zwölf Jahren
Sonntag, 21. März 2010, 14.30 Uhr

Für die Führung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (unter 0 79 34 / 99 29 50).

Das Programm mit allen Sonderführungen in Schloss Weikersheim erhält man an der Schlosskasse, im Internet unter www.schloesser-magazin.de oder im Versand (kostenlos) beim Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag (Telefon: (07 11) 6 66 01 44 / E-Mail: prospektservice@staatsanzeiger.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer