Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541447

Reiches Programm im Schlossgarten zieht viele Menschen an

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Bruchsal, (lifePR) - Traditionell sind die Pfingstfeiertage beliebte Ausflugstermine - und in diesem Jahr traf das im Schlossgarten Schwetzingen ganz besonders zu: 9.820 Gäste zählten die Staatlichen Schlösser und Gärten in der einstigen kurfürstlichen Residenz am Wochenende. Die Schlossverwaltung war - wie jedes Jahr - auf den Ansturm eingerichtet.

BELIEBTES ZIEL FÜR ALLE BEVÖLKERUNGSGRUPPEN
"Wir sind eines der beliebtesten Ziele - nicht nur für die Schwetzinger", lacht Sandra Moritz die Leiterin der Schlossverwaltung. Die großen Feiertage im Frühsommer locken bei gutem Wetter Tausende in den Schlossgarten. "In diesem Jahr haben wir von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag 9.820 Menschen bei uns im Garten gezählt", sagt Sandra Moritz. Das sei aber kein Problem, denn der Schlossgarten ist so weitläufig und vielfältig, dass die Besucherinnen und Besucher alle ihre eigenen Wege und Orte finden. "Auch bei mehreren Tausend Gästen bleibt es ein Genuss", sagt Sandra Moritz.

FERIENPROGRAMM FÜR KINDER
Während der Schulferien bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten ein besonderes Programm für Kinder an. Im Schlossgarten können sie altersgemäß die Geschichte und die Geschichten des berühmten Gartens entdecken können. Etwa bei der Sonderführung "Das nasse Element" am Mittwoch, 27. Mai: Kinder ab 8 Jahren besichtigen dabei unter anderem das historische obere Wasserwerk. Ebenfalls am 27. Mai erfahren Kinder, wie die Gärtner und Gartenarchitekten es schafften, mit dem Schlossgarten Schwetzingen ein grünes Kunstwerk zu erschaffen: "Alles Grün" heißt die Führung, bei der es nach der Entdeckungstour im Schlossgarten eine Bastelrunde in der Orangerie gibt.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Für die Ferienprogramme ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
Service Center der kurpfälzischen Schlösser
Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen

Telefon +49 (0) 62 21.65 888 - 0
Telefax +49 (0) 62 21.65 888 - 18
service@schloss-schwetzingen.com


WWW.SCHLOSS-SCHWETZINGEN.DE
WWW.SCHLOESSER-UND-GAERTEN.DE

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

KOMMEN. STAUNEN. GENIESSEN. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg öffnen, bewahren und entwickeln 59 historische Monumente im deutschen Südwesten. 2014 besuchten rund 3,7 Mio. Menschen diese Originalschauplätze mit Kulturschätzen von höchstem Rang: darunter Schloss Heidelberg, Schloss und Schlossgarten Schwetzingen, das Residenzschloss Ludwigsburg, Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Weltkulturerbe Kloster Maulbronn, Kloster und Schloss Salem sowie die Festungsruine Hohentwiel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bühne frei für 180 Musiker! Große Philharmonische Familie bringt sinfonische Rarität aus Dresden zu Gehör

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Das Orchester des Fördervereins der Dresdner Philharmonie, ehemalige und aktive Philharmoniker und der Philharmonische Chor bringen erstmals...

Heute startet auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau das 14. Wildauer Oktoberfest

, Kunst & Kultur, Technische Hochschule Wildau [FH]

„Eine Woche feiern wie in Bayern“ – getreu diesem Motto findet vom 20. bis 29. Oktober 2017 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau...

Ein Kabarett der besonderen Art

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Wussten Sie eigentlich, dass Erbschleicherei gar nicht strafbar ist? Dieser und noch viel größere Irrtümer im Erbrecht werden in diesem Programm ...

Disclaimer