Wiedereröffnung der Gemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800 in Dresden sowie des GRASSI Museums für Völkerkunde zu Leipzig

(lifePR) ( Dresden, )
.
Als erste Museen der SKD öffnen die Gemäldegalerie Alte Meister und die Skulpturensammlung bis 1800 in Dresden sowie das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig ab Freitag, den 9. April 2021, wieder ihre Türen.

Alle anderen Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bleiben vorerst geschlossen.

Für die Museen gelten im Rahmen der sächsischen Corona-Schutz-Verordnung besondere Besuchs- und Hygienevorschriften. So ist ein Besuch nur mit einem zuvor gebuchten Zeitticket und unter Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnell- oder Selbsttests möglich. Auch die Kontaktnachverfolgung wird weiterhin gesichert. Wir empfehlen die Nutzung der Schnelltestmöglichkeiten im Innenstadtbereich in Dresden.

Zeittickets für den Besuch können ab dem 9. April 2021 nur im Vorverkauf und online über shop.skd.museum gebucht werden. Die Kassen bleiben vorerst geschlossen.

Aktuelle Informationen zu Öffnungszeiten, Programm und Besuchsmodalitäten finden Sie jederzeit auf der Webseite der SKD: www.skd.museum.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.