Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61200

Fortsetzung folgt: 2 Highlights 1 Ticket

Tickets für das Konzert von Sigur Rós in Dresden ermöglichen freien Eintritt in die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Dresden, (lifePR) - Rund 500 Besucher des R.E.M. Konzertes am 15. Juli 2008 am Elbufer haben bisher die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden besucht. Das überaus erfolgreiche Zusammenspiel von Bildender Kunst und Musik geht weiter. Wer am 18. August 2008 live in die Welt der isländischen Klänge der Band Sigur Rós eintaucht, bekommt freien Eintritt in die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Die Tickets für das Konzert im Alten Schlachthof in Dresden werden bis einschließlich 13. Oktober 2008 auch einen kostenlosen Besuch in einem Museum (außer für das Historische Grüne Gewölbe) der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ermöglichen. Die Konzertkarten gelten bereits am 18. August 2008 vor Konzertbeginn.

Der Manager der Band, John Best, war von der Idee begeistert und die Musiker beteiligen sich gerne an diesem Projekt. Schon oft hat das isländische Quartett seine Affinität zu Museen unter Beweis gestellt. Zuletzt verzauberten die Musiker im Juni diesen Jahres Besucher des Museum of Modern Art in New York mit einer Auswahl ihrer transzendenten und verwunschenen Stücke. Die Musiker singen auf Isländisch und Hopeländisch, der Fantasiesprache der Band, bei der sich die Hörer eigene Gedanken machen und die Musik persönlich interpretieren sollen. Angeregt von der akustischen Wunderwelt der Isländer gehen die Konzertbesucher inspiriert in die Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und entdecken vielleicht Neues oder sehen Vertrautes in neuem Licht.

Die Initiative von Dirk Burghardt, Verwaltungsdirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, mit dem Publikum von aktuellen Rock-Bands auch neue Besucher für Museen zu begeistern, trifft auf großes Interesse. Weitere Kooperationen dieser Art sind geplant.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Steinmetzmeister Eibert in Berlin

, Kunst & Kultur, Eibert Grabmale

Neue Arbeiten vom Steinmetzmeister Eibert in Berlin Grabstein Marlene Dietrich Bekannt geworden ist der Steinmetz Hasso Eibert, als er 1992...

Kling Glöckchen: Weihnachtsmarkt mit Verkaufsbasar im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Lebkuchen, Punsch und Plätzchen, alljährlich versüßen uns Köstlichkeiten die Vorweihnachtszeit. Ob süße Spezialitäten oder Deftiges vom Grill,...

Disclaimer