Vertrag mit Kleine verlängert, samt zusätzlicher Aufgaben

(lifePR) ( Fürth, )
Die SpVgg Greuther Fürth hat den Vertrag mit U23-Cheftrainer Thomas Kleine um zwei Jahre verlängert. Der 38-Jährige wird außerdem zukünftig auch im Trainerstab von Stefan Ruthenbeck mitwirken. Dabei wird er Michael Schiele vertreten, der ab Anfang Juni seine Fußballlehrer-Ausbildung absolviert und deshalb von Montag bis Mittwoch auf Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef sein wird. Ramazan Yildirim, Direktor Profifußball: „Thomas hat mit seiner Mannschaft in der laufenden Saison, besonders in der Rückrunde, eine tolle Entwicklung hingelegt. Thomas lebt unseren Verein und deshalb ist es schön, dass wir den Weg unserer Spielvereinigung gemeinsam weitergehen. Als künftiges Mitglied des Trainerstabs der Profis, bekommen wir auf diesem Wege eine noch bessere Verzahnung mit den Profis hin.“

Thomas Kleine hat in acht Spielzeiten 253 Begegnungen für die SpVgg Greuther Fürth absolviert und war lange Jahre Kapitän. Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn hat er zunächst als Co-Trainer, anschließend als Cheftrainer die U23 übernommen. „Das Kleeblatt ist meine Heimat und ich freue mich, dass ich weiterhin meine Erfahrung an die jungen Talente weitergeben darf. Die künftigen Tätigkeiten im Trainerstab der Profis sind eine spannende Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.