Jetzt Nachwuchstalente im Personalmanagement vorschlagen

4. HR Next Generation Award

(lifePR) ( Köln, )
Der Countdown läuft: Noch bis zum Montag, 2. Juli 2012, können Vorgesetzte mittelständischer und großer Unternehmen ihre besten Nachwuchsmitarbeiter im Personalbereich für den HR Next Generation Award 2012 empfehlen. Gesucht werden persönlichkeitsstarke Ausnahmetalente, die selbst noch am Anfang ihrer Karriere stehen, aber bereits viel Verantwortung tragen. Wer die Newcomer des Jahres in der Personalarbeit sind, verrät die Jury bei der Preisverleihung im September auf der Messe Zukunft Personal.

Talente anwerben und fördern, familienfreundliche Arbeitsumgebungen schaffen oder Personalstrukturen optimieren - das sind nur einige der vielfältigen Aufgaben, die Personalmanager heute übernehmen. Oft tragen Mitarbeiter unter 35 Jahren in der Personalarbeit bereits viel Verantwortung und leisten Außergewöhnliches - als Spezialisten oder breit aufgestellte Generalisten. Diese Ausnahmetalente zeichnet der HR Next Generation Award auf der Messe Zukunft Personal aus.

"Nicht nur in meinem privaten Umfeld, sondern vor allem auch in der Firma habe ich von vielen Kollegen und Vorgesetzten durchweg hohe Aufmerksamkeit erfahren und positive Resonanz bekommen", erklärt Cornelia Schostek, Abteilungsleiterin Personal der UniCredit Direct Service GmbH und Vorjahressiegerin des HR Next Generation Award. Durch den Preis habe sie viele interessante Menschen kennengelernt: andere Finalisten, die Juroren und weitere neue Ansprechpartner etwa im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Ein zusätzlicher Grund, sich um die Auszeichnung zu bewerben: "Der HR Next Generation Award ist eine wertvolle Bereicherung im Lebenslauf", so die amtierende Gewinnerin.

Aus allen eingesendeten Beiträgen wählt eine Fachjury die Nominierten aus, die sie zu persönlichen Audits einlädt. Fünf Finalisten - darunter ein Gewinner - werden auf der Preisverleihung am Donnerstag, 27. September 2012, auf der Messe Zukunft Personal in Köln gewürdigt und ausgezeichnet.

Preisverleihung: Mit Newcomern netzwerken

Bei der Preisverleihung haben alle Messebesucher Gelegenheit, die vielversprechendsten Nachwuchstalente und ihre Strategien kennen zu lernen. Welche innovativen und kreativen HR-Lösungen haben die Gewinner des Wettbewerbs in ihren Unternehmen entwickelt? Wie gelingt es den Newcomern, aktuelle Herausforderungen im Personalmanagement zu meistern - wie etwa begehrte Fachkräfte für das Unternehmen zu gewinnen oder die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern? Bereits vor der Preisverleihung berichten ehemalige Preisträger des Wettbewerbs live von ihren Erfahrungen.

Im Anschluss an die Preisverleihung wird auf der HR Next Generation Party gefeiert: Alle Besucher sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Gewinnern anzustoßen, alte Bekannte wieder zu treffen und den letzten Abend der Messe mit Beats und einem kühlen Getränk ausklingen zu lassen.

Die Ausschreibungsunterlagen und mehr Informationen zum Wettbewerb stehen unter www.hr-next-generation-award.de zur Verfügung.

Über den HR Next Generation Award

Der HR Next Generation Award ist eine gemeinsame Initiative des Messeveranstalters spring Messe Management und der Zeitschrift Personalmagazin. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, die HR Young Professionals in der Selbst GmbH und die Promerit AG unterstützen den Preis. Die eingehenden Bewerbungen wertet eine Jury aus, die sich aus erfahrenen Personalleitern und Unterstützern des Awards zusammensetzt.

Über die Messe Zukunft Personal

Vom 25. bis 27. September 2012 öffnet die Zukunft Personal, Europas größte Fachmesse für Fragen rund um das Thema Personal in Unternehmen, bereits zum 13. Mal ihre Tore. Rund 12.000 Personalverantwortliche aus dem In- und Ausland informieren sich jährlich in Köln über Strategien und Lösungen für Personalmanagement. Bekannt ist die Messe insbesondere für ihr umfangreiches Vortragsprogramm zu den aktuellen Trends. Das Themenspektrum reicht von Recruiting und Retention über Leadership-, Weiterbildungs-, Arbeitsrechts- und Softwarefragen bis hin zur Zukunft der Arbeitswelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.