lifePR
Pressemitteilung BoxID: 299301 (spring Messe Managment GmbH)
  • spring Messe Managment GmbH
  • Am Friedensplatz 3
  • 68165 Mannheim
  • http://www.messe.org
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Hornung
  • +49 (621) 70019-72

Alle in einem Boot: Die Gesamtleistung zählt

Teamentwicklung

(lifePR) (Stuttgart/Hamburg, ) Ein Steuermann allein kann keine Rennen gewinnen, weiß Dominik Neidhart. Der Profi-Segler, der 2003 mit dem Schweizer Team Alinghi erstmals den America's Cup nach Europa holte, spricht am Dienstag, 24. April, auf der Messe PERSONAL2012 Süd in Stuttgart und am Donnerstag, 10. Mai, auf der PERSONAL2012 Nord in Hamburg zum Thema "Go hard or go home. Fünf Schritte vom Herausforderer zum Sieger". Sein Ziel: Denkanstöße geben, um die Zusammenarbeit in Organisationen zu verbessern.

Schon bei der Auswahl von Bewerbern sollten Unternehmen die "Charakterfrage" stellen, um Fehlbesetzungen zu vermeiden, meint Dominik Neidhart. "Eine Crew gewinnt immer nur gemeinsam. Es nützt nichts, Talente an Bord zu holen, die alles an sich reißen, um persönlich weiterzukommen." Statt Einzelkämpfern seien Teamplayer mit Leistungsbereitschaft gefragt. "Sie können einen Menschen fachlich aufbauen und beruflich weiterentwickeln, aber nicht seinen Charakter verändern", betont Neidhart.

Eine weiteres wichtiges Kriterium sei die Gewinnermentalität: "Sie beinhaltet, selbstkritisch an sich zu arbeiten und die eigene Leistung genau zu analysieren, um besser zu werden - im Sieg wie in der Niederlage."

Aufgabenteilung ernst nehmen

Jedes Teammitglied erfülle bestimmte Aufgaben in einer bestimmten Position. Wichtig sei, dass sich alle aufeinander verlassen, erklärt Neidhart. Dies gelte auch für die Führung, wie das Beispiel des Steuermanns zeige: Seine Kernaufgabe sei es, das Schiff per Kommando möglichst schnell und die Manöver richtig zu segeln. Wann es Zeit dafür sei, sage ihm der Taktiker, der seinerseits vom Navigator instruiert werde.

"Führungspersönlichkeiten sollten wissen, wo ihre Prioritäten liegen und sich nicht plötzlich in Bereiche einmischen, die anderen übertragen sind. Sie müssen darauf vertrauen, dass alle ihre Aufgaben richtig erfüllen", betont Neidhart. Denn wenn ein Steuermann anfange, selber herumzuschauen, verliere er seine Konzentration. "Dann ist die Rennyacht nicht mehr perfekt eingestellt."

Wirtschaft kann vom Sport lernen

Dominik Neidhart sieht ganz grundlegende Gemeinsamkeiten zwischen dem Sport und der Wirtschaft. "Es geht immer um eine Gruppe von kollektiven Akteuren, oft als Team bezeichnet." Dieser Begriff sei allerdings ein definitionsschwacher Ausdruck, der eine Art "Friede, Freude, Eierkuchen" suggeriere, bemängelt Neidhart. Für Hochleistungssportler und Betriebe gebe es aber immer nur ein Ziel: "Sie wollen siegen beziehungsweise Geld verdienen, um zu überleben."

Derzeit seien die Herangehensweisen noch unterschiedlich, um dieses Ziel zu erreichen. In der Wirtschaft werde viel über Unternehmensberater gesteuert, meint Neidhart, "Sie kommen ins Spiel, wenn die Geschäfte schlecht laufen, sollen dann Abläufe straffen, Leute entlassen, Gewinne erhöhen." Im Sport hingegen werde mehr in die Leistungsträger investiert "Jeder Fußball-Club hat einen Coach. Davon könnten sich Unternehmen durchaus etwas abschauen", ist Neidhart überzeugt.

Über Dominik Neidhart

Der Schweizer Dominik Neidhart wandte sich nach dem Medizinstudium seiner Leidenschaft, dem Segelsport, zu. In drei verschiedenen America's Cup Challenges - einem wenig erfolgreichen Startprojekt, einem triumphalen Sieg und einer bitteren Niederlage - sammelte er einschneidende Erfahrungen, die er auf die Wirtschaft überträgt. Dominik Neidhart wirkt heute in einer Beratungsfirma und ist als Referent und Seminarleiter tätig.

Keynote-Vortrag von Dominik Neidhart:
"Go hard or go home. Fünf Schritte vom Herausforderer zum Sieger"

Messe PERSONAL2012 Süd:
Dienstag, 24. April 2012, 13.35 - 14.20 Uhr,
Messe Stuttgart, Halle 9, Forum1

Messe PERSONAL2012 Nord:
Donnerstag, 10. Mai 2012, 11.20 - 12.05 Uhr,
CCH Hamburg, Halle H, Forum 2

Gerne stellen wir Ihnen ein ausführliches Interview mit Keynote-Speaker Dominik Neidhart zur Verfügung, in dem er die Erfolgsfaktoren für herausragende Teamleistungen näher erläutert. Sie möchten selbst ein Interview mit dem Referenten führen? Wir stellen den Kontakt für Sie her.

Weitere Informationen zur PERSONAL2012 Nord und Süd sind unter www.personal-nord.com und www.personal-sued.com erhältlich.

Unter folgenden Links können sich Pressevertreter für die Veranstaltungen akkreditieren:
Presseakkreditierung PERSONAL2012 Süd Stuttgart
Presseakkreditierung PERSONAL2012 Nord Hamburg

Über die PERSONAL2012

Bereits zum dreizehnten Mal dreht sich auf der Messe PERSONAL Süd alles um die Personalarbeit in Unternehmen und Organisationen: Die PERSONAL2012 Süd findet vom 24. bis 25. April 2012 in der Messe Stuttgart statt. Erstmals sind die Themenreihe "Personal & Verwaltung" und ein MeetingPoint zum thematischen Austausch unter HR-Fachleuten Teil des Programms. Zu Süddeutschlands traditionsreicher Messe gesellt sich wie schon im Jahr 2011 eine Zwillingsschwester im Norden: Nach dem bewährten Erfolgskonzept widmet sich die PERSONAL2012 Nord vom 9. bis 10. Mai im CCH Hamburg der kompletten Themenpalette des Personalmanagements.

spring Messe Managment GmbH

In zwölf Metropolen Europas veranstaltet spring Messe Management Fachmessen zu den Themen Personalmanagement, Weiterbildung, E-Learning, Arbeitssicherheit, Public Sector, Office Management, Online-Marketing und Corporate Health. Langjährige Messe-Erfahrung, thematische Expertise und nachhaltige Kundenorientierung machen die Veranstaltungen von spring zu etablierten Branchenplattformen. spring-Fachmessen sind ein Seismograph für neue Produkte, Ideen und Managemententwicklungen. Das Unternehmen ist in sieben Ländern vertreten: Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Russland, Spanien und Frankreich.