Montag, 22. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 660632

Sprengel Museum Hannover ruft eigenen Foto-Blog ins Leben

Hannover, (lifePR) - Unter dem Titel „Foto\Kunst\Theorie“ gibt die Fotografieabteilung des Sprengel Museum Hannover ab sofort Einblick in die Welt der künstlerischen Fotografie. Die Begriffe Fotografie, Kunst und Theorie geben dabei klar die inhaltliche Richtung des Blogs vor. Der Blog möchte anhand dieser Begriffe über künstlerische Fotografie informieren und diskutieren. Erstmals im deutschsprachigen Raum bietet dieser Blog eine theoretische Auseinandersetzung im Spannungsbereich von Fotografie und Kunst.

Unter der Leitung des Fotokurators, Dr. Stefan Gronert, sollen künftig in regelmäßigen Abständen Beiträge von unterschiedlichen Autoren eingestellt werden, die zur Diskussion anregen sollen und sich nicht zwanghaft auf Werke des Sprengel Museum Hannover beziehen müssen. Der Blog soll vielmehr die „Grundsatzfragen“ in der künstlerischen Fotografie behandeln. Darüber hinaus bietet der Blog Raum für kurze Rezensionen neuer Publikationen zur künstlerischen Fotografie. Auch Hinweise auf aktuelle Fotografie-Ausstellungen, Kongresse, Talks, Symposien etc. werden hier vorgestellt. Der Blog soll erweitert die Fotografieabteilung des Museums nach außen und möchte die Öffentlichkeit an der künstlerischen Fotografie teilhaben lassen.

Zum Blog: www.foto-kunst-theorie.de

Der Blog konnte mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Niedersachsen entwickelt und verwirklicht werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WDR 3 sendet "Campus: Jazz"-Konzert

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Auch in der laufenden Spielzeit gibt die Reihe „WDR 3 Campus: Jazz“ wieder herausragenden Jazz-Ensembles der beiden Musikhochschulen in Köln...

Schokoladenmuseum setzt ein neues Highlight im Kölner Rheinpanorama

, Kunst & Kultur, Schokoladenmuseum Köln GmbH

Das Schokoladenmuseum Köln feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag – und erstrahlt in neuem Licht. Bei der Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres...

Provokantes Gedankenspiel

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

Der Untergang des Abendlandes wurde immer wieder heraufbeschworen. Aber selten wurde mit so einem sezierenden, mitleidlosen, genussvoll- ironischen...

Disclaimer