SPORTFIVE übernimmt die Gesamtvermarktung des Karlsruher SC

(lifePR) ( Hamburg, )
Der Karlsruher SC und SPORTFIVE haben eine umfassende Vermarktungskooperation vereinbart. Für die kommenden fünf Jahre übernimmt der Hamburger Sportrechtevermarkter die Gesamtvermarktung des Fußball-Zweitligisten und vermarktet somit sämtliche Werbe- und Hospitalityrechte des Vereins. Unter der Leitung von Felix von Löbbecke kümmert sich ein SPORTFIVE-Team vor Ort im Wildpark um die Vermarktung des KSC.

"Wir konnten uns bereits im vergangenen Jahr von der professionellen Arbeit von SPORTFIVE überzeugen. Dies hat uns dazu bewogen, die Zusammenarbeit zugleich auszuweiten und langfristig zu verlängern", erklärt Ingo Wellenreuther, Präsident vom Karlsruher SC. "Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit sehr positiv entgegen."

"Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Kooperation mit dem Karlsruher SC. Die Region verfügt über eine starke wirtschaftliche Kraft und ich bin überzeugt davon, dass wir gemeinsam mit dem Verein weitere neue Sponsoren für den KSC gewinnen werden", unterstreicht Philipp Hasenbein, Geschäftsführer von SPORTFIVE.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.